Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendtherapeuten

Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendtherapeuten
Birketweg 30
80639 München

Über das Unternehmen

Die Bayerische Landeskammer der psychologischen Psychotherapeuten (PP) und der Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeuten (KJP) ist eine gesetzliche Berufsvertretung mit Sitz in München. Die Kammer wurde auf der Grundlage des Heilberufekammergesetzes im Jahr 2002 gegründet und ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts organisiert.

Mitglieder sind alle Psychologischen Psychotherapeut/innen und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/innen, die in Bayern ihren Beruf ausüben oder in Bayern ihren Hauptwohnsitz haben. Insgesamt hat die Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeuten derzeit etwa 8.000 Mitglieder. Ärztliche Psychotherapeuten sind Mitglieder der Bayerischen Landesärztekammer.

Die Aufgaben der Kammer sind u. a.:

  • Wahrnehmung der beruflichen Belange der Psychotherapeut/inn/en (PP/KJP)
  • Mitwirkung an der öffentlichen Gesundheitsversorgung
  • Förderung der psychotherapeutischen Fortbildung
  • Schaffung sozialer Einrichtungen für Psychotherapeuten und deren Angehörige (z. B. Versorgungswerk)
  • Überwachung der Erfüllung der psychotherapeutischen Berufspflichten
Art des Unternehmens 
Unternehmen
Birketweg 30
80639 München