Zum Hauptinhalt springen

Zwei Diplom-Psychologinnen / Diplom-Psychologen (oder Master of Science Psychologie)

Zwei Diplom-Psychologinnen / Diplom-Psychologen (oder Master of Science Psychologie)

Die Generalzolldirektion sucht
für den Lehrbereich 14 der Direktion IX
( Bildungs - und Wissenschaftszentrum der Bundesfinanzverwaltung (BWZ) )
in Münster
zum nächstmöglichen Termin
zwei Diplom−Psychologinnen / Diplom−Psychologen
(oder Master of Science Psychologie)

als hauptamtlich Lehrende/n im höheren Dienst (Besoldungsgruppe A 13h/A 14) für den Ein-
satz im Rahmen der Führungskräftefortbildung.
Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:
• Die bundesweite Durchführung von Führungskräfte-Feedbacks im Rahmen des impl e-
mentierten Führungskräfte- Feedback-Systems.
• Die Konzeption und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen für Führungskr äfte
der Bundesfinanzverwaltung, insbesondere zu den Themen Kommunikation und G e-
sprächsführung, Führung, Motivation, Konfliktmanage ment, Gesundheitsmanagement .
• Die b edarfs - und adressatengerechte Konzeption und Durchführung von Trainings oder
Workshops (z. B. Führungskräftetagungen und themenspezifischen Workshops für Pr o-
jekt - und Arbeitsgruppen) sowie die Übernahme von weiteren Seminarveranstaltungen
des Lehrbereichs 14.
• Die Konzeption und tutorielle Betreuung von E -Learning Modulen und digitalen Lernein-
heiten.

Ihr Profil:

• Sie haben ein mindestens mit der Note „gut“ abgeschlossenes Universitätsstudium der
Psychologie (Dipl. -Psychologin / Dipl. -Psychologe oder Bachelor of Science in Psychol o-
gie mit konsekutivem Ma ster of Science in Psychologie) mit Schwerpunkt Arbeits - und
Or ganisationspsychologie / Personalpsychologie / Wirtschaftspsychologie.
• Sie verfügen über mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach dem Erwerb des Hoc h-
schulabschlusses; insbesondere in der Erwachsenenfortbildung oder Lehre.
• Sie haben grundlegende betriebsw irtschaftliche Kenntnisse.
• Sie sind bereit, sich auch in fachfremde Themen einzuarbeiten.
• Sie bringen Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsvermögen und
Teamgeist sowie IT- Kompetenz mit.
• Die Bereitschaft zu mehrtägigen bundesweiten Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Die Aufgabenstellung des Bildungs- und Wissenschaftszentrums der Bundesfinanzverwal-
tung erfordert eine an den spezifischen Bedürfnissen der Berufspraxis orientierte Fortbildung
der Beschäftigten der Bundesfinanzverwaltung. Erw artet wird daher die Bereitschaft, not-
wendige fachspezifische Kenntnisse im Rahmen von Verwaltungseinsätzen zu erwerben
sowie praktische Berufserfahrung regelmäßig durch Praxiseinsätze zu erhalten und zu ver-
ti e fen.
Wir ermöglichen Ihnen ein Beamtenverhältnis zum Bund in der Laufbahn des höheren Diens-
tes mit dem Einstiegsgehalt nach Besoldungsgruppe A 13h und bei erfolgreichem Ablauf der
Probezeit die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit. Die Einstellung erfolgt
bis zur Erfüllung aller beamtenrechtlichen Voraussetzungen zunächst als Tarifbeschäftigte/r
in der Entgeltgruppe E 13 TVöD. Aus anderen Verwaltungen kann eine Übernahme bis zur
Besoldungsgruppe A 14 erfolgen.
Der Dienstposten ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entspr e-
chende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstl i-
chen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Die Zollverwaltung wurde erfolgreich zum
audit berufundfamilie zertifiziert.
Die Zollverwaltung strebt die berufliche G leichstellung von Frauen und Männern an und for-
dert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Wir unterstützen die Eingliederung schwerbe-
hinderter Menschen und begrüßen ihre Bewerbungen. Über alle Bewerberinnen und Bewer-
ber mit Migrationshintergrund freuen wi r uns ebenfalls. Bei gleicher Qualifikation werden
Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßg a-
be der in der Bundesfinanzverwaltung geltenden Rahmenintegrationsvereinbarung bevorzugt
berücksichtigt.
Haben wir Ihr Inter esse geweckt,
dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 3. Februar 2019 an :

Generalzolldirektion
Arbeitsbereich DI.A.28 (Beamte)
Postfach 1549
48004 Münster

oder per E-Mail an:

bewerbungenab28@zoll.bund.de

Aus Gründen der IT -Sicherheit können jedoch nur solche Bewerbungen berücksichtigt wer-
den, die ausschließlich Anlagen im Pdf -Format enthalten.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Referenznummer „Dez18/Psych - DIA2803“ an
und fügen Sie bitte die folgenden Anlagen bei (möglichst nicht geklammert) : tabellarischer
Lebenslauf, Kopien der Schulabschluss -, Prüfungs - und (soweit vorhanden) Beschäftigung s-
zeugnisse, Nachweise zur Lehrtätigkeit .

Als Ansprechpartner in steht Ihnen die Lehrbereichsleitung, Frau Gabriele Engels, Tel:
0251/8670- 6168 zur Verfügung.
Weiter e Informationen über die Zollverwaltung finden Sie auf der Homepage des Bundesm i-
nisteriums der Finanzen unter www.bundesfinanzministerium.de oder unter www.zoll.de.

Zwei Diplom-Psychologinnen / Diplom-Psychologen (oder Master of Science Psychologie)

Generalzolldirektion
Münster
Vollzeit, Teilzeit, Unbefristete Festanstellung
2 Jahre
Master-Abschluss

Veröffentlicht am 18.02.2019