Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) (zur Promotion)

Ähnliche Stellenanzeigen

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) (zur Promotion)

Am Fachbereiches Psychologie und Sportwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt am Main ist am Center for
Leadership and Behavior in Organizations (CLBO) in der Abteilung Sozialpsychologie, gefördert von der Karl Schlecht Stiftung,
ab dem 01.02.2022 die Stelle für eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
(E13 TV-G-U, 65 %-Teilzeit)

befristet für die Dauer von zunächst drei Jahren zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des
für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U).

Die Stelle ist der Abteilung Sozialpsychologie zugeordnet (Prof. Dr. Rolf van Dick). Der*die Stelleninhaber*in wird wissenschaftlich
in Forschung und Lehre arbeiten. Die Stelle sollte zur Promotion führen.

Das Aufgabengebiet umfasst in der Forschung die Mitarbeit in einem von der Karl Schlecht Stiftung geförderten Projekt zum
Thema Vertrauen in Organisationen sowie weiteren Projekten des CLBO und der Abteilung. Der*die Stelleinhaber*in schreibt eine
innovative kumulative Dissertation im Bereich der angewandten Sozialpsychologie mit Bezug auf Vertrauen in Organisationen.
Die daraus resultierenden Artikel sollten in internationalen Spitzenzeitschriften publizierbar sein. Eigene Ideen, die zu
bestehenden und künftigen Forschungsprojekten des Schwerpunkts und des CLBO beitragen, sind willkommen. Es wird eine
aktive Mitarbeit im CLBO erwartet. Das CLBO ist ein Forschungsverbund aus Soziologie, Wirtschaftswissenschaft und
Psychologie, die im engen Austausch mit der Praxis stehen. Dem*der Stellleninhaber*in wird im Rahmen des CLBO ein enger
Austausch mit den beteiligten Wissenschaftlerinnen*Wissenschaftlern, die Teilnahme an Workshops und anderen
Veranstaltungen sowie eine Beteiligung an der starken nationalen und internationalen Vernetzung des Centers geboten.

Im Bereich der Lehre erwarten wir einen Umfang von 2 Lehrveranstaltungsstunden pro Jahr. Den Willen zur Weiterverfolgung
einer eigenen professionellen Entwicklung und Qualifikation setzen wir voraus. Die Stelle soll auf eine weitere akademische
Laufbahn vorbereiten.

Das bringen Sie mit:

• ein mit sehr gut abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie (Master/Diplom), bevorzugt mit

Schwerpunkt in der Arbeits- und Organisationspsychologie oder Sozialpsychologie, nach Möglichkeit auch Erfahrungen in
anderen am CLBO beteiligten Disziplinen (z. B. in Form von Nebenfachstudien, Praktika oder beruflicher Erfahrung)

• sehr gute Statistikkenntnisse (z. B. SPSS und/oder R, Mplus)

• sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

• ein ausgeprägtes Interesse sich in komplexe statistische Methoden einzuarbeiten

• ein hohes Maß an Eigeninitiative und eine gewissenhafte Arbeitsweise

• ein sehr strukturiertes Arbeiten gepaart mit einer hohen Teamfähigkeit

Über uns: Dieses Projekt ist eng verbunden mit dem Center for Leadership and Behavior in Organizations (www.clbo-
frankfurt.org). Die*der Kandidat*in wird drei Jahre lang eng mit Kolleginnen*Kollegen aus den Wirtschaftswissenschaften und der
Psychologie zusammenarbeiten und an verschiedenen Standorten forschen. Das sozialpsychologische Team besteht
typischerweise aus mehreren Postdocs und einer Vielzahl weiterer Doktorandinnen*Doktoranden, einer administrativen
Führungskraft, studentischen Hilfskräften und Prof. Dr. Rolf van Dick. Wir genießen flache Hierarchien, viel Selbstständigkeit und
ein respektvolles und fürsorgliches Arbeitsumfeld. Wir halten Kontakt zu unseren Mitarbeiterinnen*Mitarbeitern, die auf andere
Positionen gewechselt sind und pflegen gute Beziehungen mit unseren Studierenden und unseren Kollegen.

Frankfurt ist eine Stadt mit etwa 700.000 Einwohnern, mit viel Industrie und einem starken Bankensektor, voller historischer Viertel
und per Flugzeug und Bahn gut an Europa und die Welt angebunden. Frankfurt hat das größte Flughafen-Drehkreuz in
Kontinentaleuropa. Die Goethe-Universität wurde 1914 von lokalen Bürgern gegründet und verfolgt weiterhin eine starke
Öffentlichkeits- und Praxisorientierung, während sie eine weltweit anerkannte forschungsorientierte Universität ist. Die Goethe-
Universität ist mit 48.000 Studierenden die drittgrößte Universität Deutschlands. Unser parkähnlicher Campus verfügt über
ausgezeichnete Einrichtungen und ist mit der U-Bahn in 5 Minuten mit der Innenstadt verbunden.

Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb besonders Frauen zur Bewerbung auf.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungsunterlagen:

• lückenloser tabellarischer Lebenslauf einschließlich Studiengang, Publikationen oder andere schriftliche Arbeiten sowie

weitere Erfahrungen, die Ihnen für die Bewerbung von Belang erscheinen

• Beschreibung der vergangenen, aktuellen und zukünftigen Forschungs- und Lehrvorhaben

• Motivationsschreiben

• eine repräsentative Publikation, die Ihre Fähigkeiten in der Forschung, im analytischen Denken sowie in der Anwendung

qualitativer oder quantitativer Techniken belegt. Dies kann z.B. die Masterabschlussarbeit sein.

• Name und Kontakt für zwei Referenzen

• Zeugnisse bzw. ausführliche Leistungsdokumentation

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den o.g. Unterlagen in elektronischer Form bis zum 21.02.2022 (Fristverlängerung) an:
Goethe-Universität Frankfurt am Main, Prof. Dr. Rolf van Dick, Abteilung Sozialpsychologie, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, 60629
Frankfurt am Main, E-Mail: van.dick@psych.uni-frankfurt.de.

Übersetzung:

The Department of Psychology and Sports Science, Institute of Psychology, at the Goethe University Frankfurt and the CLBO
(Center for Leadership and Behavior in Organizations), with the support of the Karl Schlecht Foundation, invites applications for
a position for a

Doctoral Researcher (m/f/d)
(E13 TV-G-U, 65% part-time)

available from 01.02.2022 limited for three years. The salary grade is based on the job characteristics of the collective agreement
(TV-G-U) applicable to Goethe University.

The position is located at the Team of Social Psychology, Prof. Dr. Rolf van Dick.

The successful applicant will conduct research and teaching and in the course of the position finish a dissertation. The research
is focused on cooperation in the Karl Schlecht Foundation project on Trust in Organizations, working together with colleagues in
Economics and Sociology. Other projects with the CLBO are possible in addition. The candidate´s innovative (cumulative)
dissertation should be in the areas of the Psychology of work, leadership, trust, and organizations. Active involvement with the
CLBO is expected. The CLBO is a practice-oriented research institute of the Goethe University Frankfurt. Researchers from
economy, psychology and sociology are conducting research, lectures and consulting on topics from human resource
management in an interdisciplinary way. The candidate will be involved with the other project members, the CLBO associates,
and participate in workshops, talks, and international networks of the CLBO.

For teaching, the expectation is to teach one course per year. Developing professional skills and qualifications for an academic
or professional career are also expected.

Application requirements:

• MSc or Diplom in Psychology or a closely related field is required. Specialties in the psychology of work and organizations,
and experience with sociology or economics (such as a minor, concentration, practical experience, or other demonstrated
interest) is especially welcome.

• good statistical knowledge (SPSS, and/or R, Mplus) or an interest in learning enough to understand results in quantitative
methods

• evidence of solid skills in research design

• research goals that fit into our existing and planned research

• excellent English language skills and experience (we are an international team) and ideally also German skills or the

willingness to acquire them

• personal motivation, conscientious and independent work skills, initiative, interest and ability in working within a team and

clarity on own life goals

About us: This project is closely associated with the interdisciplinary Center for Leadership and Behaviour in Organizations
(www.clbo-frankfurt.org). The candidate will work closely together with colleagues in economics and psychology for the three
years and conduct research at a variety of sites.The social psychology team is typically comprised of several post-docs and a
large number of other doctoral researchers, an administative manager, student assistants, and Prof. Dr. Rolf van Dick. We enjoy
flat hierarchies, lots of independence, and a respectful and caring work environment. We keep in touch with those from our team
who have moved on to other positions and enjoy good relationships with each other, our students and our colleagues.

Frankfurt is a city of about 700,000, with many industries and a strong banking sector, full of historical neighborhoods, and well
connected by plane and rail to Europe and the world: it´s the largest airport hub in continental Europe. The university was founded
in 1914 by local citizens and continues a strong outreach and practice orientation, while being a world-renowned research-oriented
university. The Goethe University is the third largest university in Germany (with 48,000 students). Our park-like campus is new
and has excellent facilities with being connected to the city center in a 5 minute subway ride.

The University is committed to a policy of providing equal employment opportunities for both men and women alike, and therefore
encourages particularly women to apply for the positions offered. Individuals with severe disabilities will be prioritized in case of
equal qualification.

Application materials:

• a CV detailing your academic and work experience, publications or independent written work, and related experience that
you deem relevant for the application

• a description of your research and teaching past, present and future

• a statement of your motivation for this position (this can be in your cover letter)

• one example of a written piece of research work that can clearly show your abilities for research design, analytical thinking,

writing and use of qualitative or quantitative techniques. This could be a master thesis.

• names and contact information for two references

• records of your course work and university degrees

Please send your materials electronically, clearly labeled, per email to Goethe-Universität Frankfurt am Main, Prof. Dr. Rolf van
Dick, Abteilung Sozialpsychologie, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, 60629 Frankfurt am Main, E-Mail: van.dick@psych.uni-
frankfurt.de. Applications will be reviewed starting on 21.02.2022 (extension of time).

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) (zur Promotion)

Goethe-Universität Frankfurt
Frankfurt am Main
Teilzeit
0 Jahre
Master-Abschluss
Deutsch, Englisch
Kenntnisse 
Statistik

Veröffentlicht am 25.02.2022

Jetzt Job teilen