Skip to main content

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Bereich Sicherheitskultur)

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Bereich Sicherheitskultur)

Ludwigshafen, Deutschland

Jahresgehalt: 30.175 £ / 33.900 €

Zzgl. 6.000 £ / 6.740 € Budget für Persönlichkeitsentwicklung

Sie haben gerade ihr Studium abgeschlossen und suchen eine Herausforderung auf dem Gebiet Sicherheitskultur? Die Leeds Beckett University sucht nach einer hochmotivierten Person, die über die notwendigen Fähigkeiten und das erforderliche Selbstvertrauen verfügt, ein unternehmensbasiertes Forschungsprojekt im Bereich Sicherheitskultur an einem DAX-notierten Chemieunternehmen mit Firmensitz in Ludwigshafen, Deutschland zu leiten/zu entwickeln. Arbeitgeber ist die Universität, der/die Kandidat/in verbringt jedoch die meiste Zeit am Firmenstandort in Deutschland. Die Universität kümmert sich um akademische und technische Unterstützung des Projekts. Das Beschäftigungsverhältnis ist auf 12 Monate befristet und die Universität bietet ein attraktives Gehalt sowie ein Budget für Persönlichkeitsentwicklung in Höhe von 6.000 £ / 6.740 € . Nach Ablauf der einjährigen Vertragslaufzeit besteht die Möglichkeit, das Arbeitsverhältnis mit der Universität im Rahmen einer Doktorarbeit für weitere 3–4 Jahre zu verlängern.

Das bringen Sie mit:

• Bachelor-Abschluss (vorzugsweise mindestens 2.1 bzw. vergleichbares deutsches Äquivalent) in Psychologie. Relevanter Master-Abschluss in Organisationspsychologie, Arbeitswissenschaft, Ergonomik oder Gesundheits- und Arbeitspsychologie.

• Ausgeprägter akademischer Hintergrund, nach Möglichkeit mit Publikationen in Fachzeitschriften und/oder Tagungsbänden und Freude an Veröffentlichungen.

• Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch.

• Tiefgreifende Kenntnisse und Erfahrung mit Forschungsverfahren. Erfahrung im Umgang mit statistischer Analysesoftware wie SPSS.

• Erfahrung mit der Arbeit in einer Unternehmens- oder Forschungsumgebung, vorzugsweise in Bereichen, in denen stark auf Sicherheit geachtet wird.

Bei Fragen wenden Sie sich an: Dr. Jim Morgan jim.morgan@leedsbeckett.ac.uk oder Dr. Matteo Curcuruto M.MA.Curcuruto@leedsbeckett.ac.uk

Vorstellungsgespräche finden im January 2018 statt. Im Rahmen der Vorstellungsgespräche werden Kandidaten/innen gebeten, eine Präsentation zu halten. Genauere Angaben erhalten die ausgewählten Personen vor dem Gesprächstermin. Sämtliche Vorstellungsgespräche finden an der Leeds Beckett University statt.

Sicherheitskritische Umgebung – Im Rahmen dieser Rolle ist es unter Umständen erforderlich, in sicherheitskritischen Umgebungen zu arbeiten. Eine Ernennung ist somit abhängig von einer zuvor durchgeführten gesundheitlichen Untersuchung, in deren Rahmen auch Alkohol- und Drogentests durchgeführt werden können.

Arbeitsgenehmigungen für Bewerber, die nicht aus der EU stammen – Beachten Sie, dass laut Regelungen des Home Office (britisches Ministerium des Inneren) für diese Stelle kein Tier-2-Zertifikat durch die Universität ausgestellt werden kann.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Bereich Sicherheitskultur)

Ludwigshafen am Rhein
Vollzeit, Befristete Festanstellung
Bachelor-Abschluss, Master-Abschluss
Kontaktperson 

Veröffentlicht am 30.01.2018