Zum Hauptinhalt springen

Psychologischer Psychotherapeut und/oder Psychologe

Psychologischer Psychotherapeut und/oder Psychologe

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland -Pfalz ist Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Rheinland-Pfalz. Als
regionaler Ansprechpartner unserer Kunden unterhalten wir
Dienststellen an sieben Standorten in Rheinland-Pfalz und
b etreiben vier Rehabilitationskliniken.

Die nach IQMP -Reha zertifizierte Mittelrhein-Klinik Bad Salzig
ist eine Fachk linik für Psychosomatische Rehabilitation mit 178
Betten, wobei 148 Betten psychosom atisch belegt werden. Der
Ber eich der Psychosomatik arbeitet nach einem integrativen,
verhaltenstherapeutischen Konzept mit den Indikationsschwer-
punkten Affektive Störungen, Somatisierungs -, Angst - und Per-
sönlichkeitsstörungen sowie AD(H)S im Erwachsenenalter und
Psychoonkologie. Die Verhaltenstherapeutische Gruppen- und
Einzelpsychotherapie wird ergänzt durch ein breites Spektrum
an körper -, kreativ - und sozio- bzw. ergotherapeutischen Maß-
nahmen.

Für die Mittelrhein- Klinik Bad Salzig stellen wir zum nächstmög-
lichen Zeitpunkt Bewerberinnen/Bewerber ein, die eine intere s-
sante und abwechslungsreiche Tätigkeit suchen und engagiert
in multiprofessionellen Reha- Teams mitarbeiten möchten.

Zum nächs tmöglichen Zeitpunkt suchen wir :
Psychologische Psychotherapeuten
und/ oder Psychologen (m/w) in Vollzeit
(39 W ochenstunden), unbefristet

Psychologische Psychotherapeuten
und/ oder Psychologen (m/w) in Teilzeit
( 24 Wochenstunden), befristet bis
26.03.2019

Ihr Tätigkeitsprofil umfasst im Wesentlichen:
- Bezugstherapeut (m/w) für die stationären Rehabilitanden
- sozialmedizinische Stellungnahmen bei eigenen
Rehabil itanden unter Anleitung fertigen
- Teilnahme an Teamsitzungen
- Durchführung verhaltenstherapeutischer Gruppen
- Übernahme von psychoedukativen Angeboten
(z.B. Vorträge)
Ihr Anforderungsprofil: - Diplomierung oder Abschluss als Master of Science
Psychologie
- klinisch -therapeutische Berufserfahrung im
Bereich Psychosomatik, id ealerweise in der Rehabilitation
- begonnene oder abgeschlossene Ausbildung im Bereich
Verhaltenstherapie, mit entsprech ender Approbation
- Fähigkeit zur kollegialen Zusammenarbeit in unseren
mu ltiprofessionellen Reha- Teams
- Sicherheit und Routine in der Anwendung gängiger
IT -Anwendungen

Wir bieten alle Vorteile eines großen öffentlichen Arbeitgebers, z. B.
- sichere, moderne und gut strukturierte Arbeitsplätze
- Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit flexiblen und
plan baren Arbeitszeiten
- umfassendes Personal - u nd Organisationsentwicklungs-
konzept, Führungskräfteeinschätzung, regelmäßige
Mitarbeitergespräche, Mitarbeiterbefragungen, QS -Zirkel
Mita rbeiterzufriedenheit u.v.a.m.
- kollegiales, wertschätzendes Arbeitsklima mit einer flachen
Hiera rchie
- leistungsgerechte Bezahlung nach dem TV -TgDRV
- zusätzliche betriebliche Altersversorgung durch die VBL
- Teilnahme an Fort - und Weiterbildungen mit finanzieller
Unterstü tzung

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland- Pfalz betreibt eine
familienbewusste Personalpolit ik und ist Mitglied im Unterneh-
mensnetzwerk "Erfolgsfaktor Familie".

Schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte behi n-derte Menschen (§ 2 Abs. 2, 3 SGB IX) werden nach Maßgabe der für die Auswahl geltenden Regelungen bei gleicher fachlicher und
per sönlicher Qualifikation besonders berücksichtigt, ebenso
Frauen, soweit und solange eine Unterrepräsentanz im Sinne des
Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.

Gerne geben wir Ihnen die Möglichkeit zur Hospitation.
Ihre ausführliche schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und
Täti gkeitsnachweisen senden Sie bitte bis 09.03.2018 an:
Deutsche Rentenversicherung Rheinland -Pfalz Mittelrhein -Klinik Personalwesen
Salzbornstraße 14
56154 Boppard – Bad Salzig
Wir senden Bewerbungsunterlagen aus organisatorischen und
wirtschaftlichen Gründen grundsätzlich nicht mehr zurück. Wün-
schen Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen, fügen
Sie bitte einen adressierten und passend frankierten Rücku m-
schlag bei. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Ihre D aten
erheben und verarbeiten wir nach Maßgabe des Landesdaten-
schutzgesetzes Rheinland- Pfalz.
Kontakt für Anfragen per E -Mail:
sebastian.komolka@drv- rlp.de
Für einen Erstkontakt steht Ihnen der leitende Abteilungsarzt,
Herr Christian Franzkoch , Tel. 06742 608 703, zur Verfügung.
Weitere Informationen über uns und unsere Klinik finden Sie
im I nternet:
www.deutsche- rentenversicherung -rlp.de
www.mittelrhein -klinik.de

Psychologischer Psychotherapeut und/oder Psychologe

56154 Boppard
Vollzeit, Teilzeit, Unbefristete Festanstellung, Befristete Festanstellung
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss
Kenntnisse 
klinisch-therapeutische Berufserfahrung

Veröffentlicht am 27.03.2018