Zum Hauptinhalt springen

Promotionsstelle TU Dortmund

Promotionsstelle TU Dortmund

Die Technische Universität Dortmund ist eine dynamische forschungsorientierte Universität mit 17 Fakultäten in den Natur- und

Ingenieurwissenschaften sowie Gesellschafts- und Kulturwissenschaften. Auf unserem internationalen Campus leisten rund 6

700 Beschäftigte täglich einen Beitrag, um drängende Fragen der Gegenwart und der Zukunft zu lösen. Offenheit und Vielfalt

prägen nicht nur das Miteinander in Forschung und Lehre, sondern auch in Technik und Verwaltung.

An der Technischen Universität Dortmund ist im Institut für

Psychologie, Lehrstuhl Pädagogische Psychologie der

Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und

Bildungsforschung ab dem 01.09.2022 die Stelle eines/r

wissenschaftlich Beschäftigte*n im Bereich Pädagogische

Psychologie für 3 Jahre befristet zu besetzen. Die

Entgeltzahlung erfolgt entsprechend den tarifrechtlichen

Regelungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Es handelt sich

hierbei um eine Teilzeitstelle (50%), die aber möglicherweise

noch aufgestockt werden kann (plus 25%).

Anforderungsprofil:

Als Voraussetzung für die/den zukünftige/n

Stelleninhaber*in erwarten wir:

 Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium

in Psychologie,

 fundierte Kenntnisse in der Pädagogischen Psychologie

und/oder klinischen Kinder- und Jugendpsychologie

 Kenntnisse in quantitativer Datenanalyse

 Gute Englischkenntnisse

Neben der fachlichen Qualifikation werden Engagement, gute

arbeitsorganisatorische Fähigkeiten sowie die Befähigung

zur Arbeit im Team vorausgesetzt. Der Lehrstuhl

Pädagogische Psychologie beschäftigt sich vornehmlich mit

den Themen subjektives Wohlbefinden, Hochbegabung,

Determinanten von Schulleistung und Diagnostik. Vor allem

ein Interesse an subjektivem Wohlbefinden oder angrenzende

Inhaltsbereiche sind wünschenswert.

Aufgabenbereich:

Die/der Stelleninhaber*in soll die folgenden Aufgaben erfül-

len:

 Mitwirkung an Forschungsprojekten des Lehrstuhls (z.B.

Mitwirkung an der Evaluation eines Trainings zum subjek-

tiven Wohlbefindens; längsschnittliche Analysen zur Ent-

wicklung des subjektiven Wohlbefindens),

 Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung,

 Lehre im Umfang von insgesamt 2 Semesterwochenstun-

den in der Pädagogischen Psychologie, Fachdidaktik Psy-

chologie oder der Differentiellen Psychologie,

 Abnahme von Prüfungsleistungen in den genannten Stu-

diengängen.

Die/der Stelleninhaber*in der zu besetzenden Stelle wird im

Rahmen der Lehramtsausbildung für Psychologie sowie im

erziehungswissenschaftlichen Begleitstudium im Lehramt

Lehrveranstaltungen in den grundlegenden und weiterfüh-

renden Modulen durchführen. Eine Promotion in der Pädago-

gischen Psychologie ist möglich und wird erwartet.

Dortmund, XX.XX.2022

Wir fördern Vielfalt und Chancengleichheit. Überzeugen Sie

uns mit Ihrer Persönlichkeit und Ihren Fachkenntnissen.

Bewerbungen von Frauen werden entsprechend der gesetzli-

chen Regelung bevorzugt behandelt.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Bewerbung geeigneter

Schwerbehinderter erwünscht ist.

Fragen? Beantwortet Ihnen Frau Dr. Anke Hufer-Thamm gern

unter Tel.: 0231 755-4409 oder unter anke.hufer-

thamm@tu-dortmund.de.

Sie sind interessiert? Dann senden Sie uns bitte bis zum

xx.xx.20xx Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und

Zeugnisse) unter Angabe der Ref.-Nr. w54-22 an:

Technische Universität Dortmund

Prof. Dr. Ricarda Steinmayr

Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bil-

dungsforschung

Institut für Psychologie

Emil-Figge-Str. 50

44227 Dortmund

Oder als PDF an

anke.hufer-thamm@tu-dortmund.de

Wissenschaftlich Beschäftigte*r im Bereich Pädagogische Psychologie

mailto:anke.hufer-thamm@tu-dortmund.de
mailto:anke.hufer-thamm@tu-dortmund.de
mailto:anke.hufer-thamm@tu-dortmund.de

Promotionsstelle TU Dortmund

Technische Universität Dortmund
Dortmund
Teilzeit
0 Jahre
Bachelor-Abschluss, Master-Abschluss, Diplom-Abschluss
Kenntnisse 
s. Stellenausschreibung

Veröffentlicht am 23.06.2022

Jetzt Job teilen