Zum Hauptinhalt springen

PhD-Stelle in Forschungsprojekt zur Depression

https://bewerbermanagement.net/jobposting/3b351e5ac27f619ae18ed630ebfce8bd52b5e5750

____

Die UMIT TIROL – Private Universität für Gesundheitswissenschaften und -technologie GmbH besetzt zum ehestmöglichen Zeitpunkt am Institut für Psychologie des Departments für Psychologie und Sportmedizin am Standort Hall in Tirol für 30 Wochenstunden, befristet auf 2 Jahre, folgende Position:

DOKTORAND*IN in einem Forschungsprojekt im Bereich Klinische und Gesundheitspsychologie

Die Stelle ist in dem vom FWF-Wissenschaftsfonds und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekt Neural Correlates of Proactive Control in Major Depression angesiedelt, das in Kooperation mit dem Institut für Psychologie der Universität Bonn (Prof. Dr. U. Ettinger) durchgeführt wird. In dem Projekt werden mithilfe von Elektroenzephalografie (EEG), funktioneller Bildgebung (fMRI) und infrarot-basiertem Eye Tracking emotionale Einflüsse auf kognitive Kontrollprozesse bei Depression untersucht. Die Arbeit ist in ein forschungsstarkes Netzwerk eingebunden, das lokale Kliniken sowie Universitäten u.a. in Österreich, Deutschland und Spanien umfasst. Das Projekt ist finanziell gut ausgestattet, womit ausreichende Mittel u.a. für studentische Hilfskräfte und Reisetätigkeit zur Verfügung stehen. Das Promotionsvorhaben kann im Promotionsprogramm Dr. phil. der UMIT TIROL realisiert werden.

Zentrale Aufgaben:

  • Rekrutierung und Selektion von Studienteilnehmer*innen in Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen, klinisch-psychologische Diagnostik
  • Untersuchungsdurchführung mit EEG und Eye Tracking
  • Verarbeitung von psychophysiologischen und Verhaltensdaten
  • Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnerorganisationen
  • Publikation der Ergebnisse und Kongresspräsentationen

Erforderliche Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium (Master, Diplom oder äquivalent) in Psychologie
  • ausgeprägtes Interesse an klinischer und psychophysiologischer Forschung
  • Vorerfahrung in der psychophysiologischen Datenregistrierung (insbesondere EEG) von Vorteil

Die Stelle ist am Institut für Psychologie des Departments für Psychologie und Sportmedizin der UMIT TIROL am Standort Hall in Tirol angesiedelt und auf die Projektlaufzeit von zwei Jahren befristet. Das Gehalt richtet sich nach den Personalkostensätzen des FWF (€ 37.577,40 Bruttojahresgehalt, Stand 2024).

Die UMIT TIROL legt Wert auf Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Sie bekennt sich zudem zur Förderung von Frauen in der Wissenschaft und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Interessierte Personen bewerben sich bitte bis 30.04.2024 mit ihren aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter folgendem Link https://bewerbermanagement.net/9usma

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Univ.-Prof. Dr. Stefan Duschek (stefan.duschek@umit-tirol.at).

UMIT TIROL – Private Universität für Gesundheitswissenschaften und -technologie GmbH, Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol, Osterreich, T +43-50-8648-3825

Informationen zum Datenschutz finden Sie unter www.umit-tirol/datenschutz

www.umit-tirol.at

PhD-Stelle in Forschungsprojekt zur Depression

UMIT Tirol
Hall in Tirol
Teilzeit, Befristete Festanstellung, Projektmitarbeit

Veröffentlicht am 02.04.2024

Jetzt Job teilen