Zum Hauptinhalt springen

Gruppenleitung (m/w/d) im Sozialpsychiatrischen Dienst

Gruppenleitung (m/w/d) im Sozialpsychiatrischen Dienst

Beim Landkreis Verden ist im Fachdienst Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine volle Stelle als

Gruppenleitung (m/w/d) im Sozialpsychiatrischen Dienst

zu besetzen.

Das erwartet Sie:

 ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis

 eine abwechslungsreiche Tätigkeit

 eine Vergütung nach Entgeltgruppe E 13 TVöD mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen

 ein flexibler Arbeitszeitrahmen

 regelmäßige Fortbildungen

 die Möglichkeit der Nutzung eines Jobtickets

 ein modernes Betriebliches Gesundheitsmanagement (z. B. Firmenfitness)

Ihre Aufgaben:

 Leitung des Sozialpsychiatrischen Dienstes
- Personalführung (sechs Sozialarbeiterinnen/-arbeiter + zwei Sekretariatskräfte)
- Dienstaufsicht
- Abstimmung mit Betreuungsgerichten/Polizei/Rettungsdienst

 Netzwerkarbeit und Steuerung im regionalen Verbund
- Kooperation mit u. a. unterschiedlichen Kliniken, Behörden und Einrichtungen
- Teilnahme an Sitzungen von Fachausschüssen und Arbeitskreisen

 Gemeinwesenarbeit und Prävention

 Krisenintervention
- Unterstützung der Teammitglieder bei besonders schwierigen Fällen;

dies umfasst je nach Lage:
- Klärung bei Verdacht auf psychiatrische Problematiken sowie zeitnahes Handeln bei Auftritt einer Krise
- Prüfung der Notwendigkeit von Zwangsmaßnahmen
- Krisenintervention und Vermittlung an (andere) Angebote
- Durchführung von Hausbesuchen einschließlich Beratung und Begleitung im sozialen System

Ihr Profil:

 Sie haben ein Studium der Psychologie mit Schwerpunkt „klinische Psychologie und Psychotherapie“ erfolgreich
mit dem Master of Science oder einem Diplom abgeschlossen.

 Idealerweise können Sie Berufserfahrung im psychosozialen Bereich vorweisen und/oder verfügen über die
Anerkennung zum psychologischen Psychotherapeuten.

 Wünschenswert sind Fachkenntnisse in folgenden Gebieten: FamFG, BGB, NPsychKG und verschiedene Teile
des SGB.

 Idealerweise verfügen Sie über ein medizinisches Grundwissen, fundiertes Wissen über psychiatrische
Krankheitsbilder und deren Behandlung sowie Kenntnisse der Psychopharmakatherapie und beherrschen
Gesprächstechniken zur Deeskalation.

 Sie verfügen über einen gültigen Masernimpfschutz (sofern Sie nach 1970 geboren sind) sowie einen gültigen
Covid-19-Impfschutz nach der aktuell geltenden Regelung.

 Sie besitzen Fachkenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen und idealerweise in Mikropro.

 Sie weisen ein hohes Maß an Flexibilität auf, sind belastbar und können gut mit Stress umgehen.

 Kooperatives Arbeiten im Team sowie die Unterstützung von Teamkolleginnen und -kollegen sind für Sie
selbstverständlich.

 Sie können auf ausgesprochen gute kommunikative Fähigkeiten zurückgreifen und beraten gerne.

Sie haben Interesse an diesem Stellenangebot?

Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf,

Zeugnissen, etc.). Dorthin gelangen Sie mit einem Klick auf das Feld „Jetzt bewerben". Auch Bewerbungen
schwerbehinderter Personen mit der entsprechenden Eignung sind bei uns herzlich willkommen.

In Papierform überlassene Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn Sie einen frankierten Briefum-
schlag beifügen.

Bewerbungsschluss ist der 04.06.2022.

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Dreyer
Telefon: 04231 15-502

Sie finden uns auch hier: @landkreisverden

https://www.landkreis-verden.de/buergerservice-landkreis-politik/landkreis-als-arbeitgeber/

https://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/

Gruppenleitung (m/w/d) im Sozialpsychiatrischen Dienst

Landkreis Verden
Verden
Vollzeit, Unbefristete Festanstellung, Homeoffice/Mobiles Arbeiten
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss
Kenntnisse 
Idealerweise Berufserfahrung im psychosozialen Bereich und/oder Anerkennung zum psychologischen Psychotherapeuten, Idealerweise medizinisches Grundwissen, fundiertes Wissen über psychiatrische Krankheitsbilder und deren Behandlung sowie Kenntnisse der Psychopharmakatherapie/Gesprächstechniken zur Deeskalation

Veröffentlicht am 14.05.2022

Jetzt Job teilen