Skip to main content

Ausbildung zum/r Psychologischen Psychotherapeuten/in – Schwerpunkt VT

Die staatlich anerkannte AWKV (Aus- und Weiterbildungseinrichtung für klinische Verhaltenstherapie in Friedrichsdorf bei Frankfurt) ist ein gemeinnütziges Institut.

Jährlich bietet sie deshalb 2 Ausbildungsplätze an für Psychologen/innen, die Schwierigkeiten haben, ihre Ausbildung zu finanzieren.

Für die Teilnehmer fallen dabei lediglich EUR 78,00 Gebühr pro Halbjahr an. Die restlichen Ausbildungskosten werden komplett über die Einnahmen aus der Ambulanztätigkeit (ab dem 2. Ausbildungsjahr) refinanziert. 

Der nächste Ausbildungsgang startet am 19./20. Oktober 2018.

Ein geplanter Sofort-Einstieg ist bei Eignung außerdem möglich.

Die AWKV ist eines der ältesten Ausbildungsinstitute für Verhaltenstherapie in Deutschland. Mehr als 1000 Psychologische Psychotherapeuten in über 80 Ausbildungsgruppen haben ihre Ausbildung bei der AWKV absolviert.

Friedrichsdorf liegt ca. 20 km nördlich von Frankfurt (optimale S-Bahn-Anbindung), ca. 50 km südlich von Gießen und ca. 50 km nördlich von Mainz.

Die Besonderheiten unseres staatlich anerkannten Ausbildungsinstituts:

  • Vermittlung von (undogmatischer) moderner Verhaltenstherapie
  • Dozenten und Supervisoren aus der Praxis mit langjähriger Erfahrung in Psychotherapie
  • Gute Kooperationen mit Kliniken, wodurch Theorie und Praxis optimiert werden
  • Ausbildungsgruppen mit überschaubarer Teilnehmeranzahl
  • Moderne Räumlichkeiten für Seminare und Behandlungen
  • Angebot zum Erwerb der Zusatzqualifikation für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Kollegiale und unterstützende Atmosphäre sowie individuelle Beratung durch die Ambulanz- und Institutsleitung
  • Es können bis zu 200 Std. externe Stunden im Rahmen der Praktischen Ausbildung eingebracht werden

Bewerbungen sind an die AWKV-Friedrichsdorf (www.awkv.de) zu richten.

Ausbildung zum/r Psychologischen Psychotherapeuten/in – Schwerpunkt VT

Friedrichsdorf
Ausbildung/Trainee
0 Jahre
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss
Kontaktperson 

Veröffentlicht am 05.02.2018