Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich I: Beratung, Bildung, Jugend

Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach, Fachbereich I: Beratung, Bildung, Jugend
Rechneigrabenstraße 10
60311 Frankfurt

Über das Unternehmen

Als Evangelischer Regionalverband sind wir ein Zusammenschluss der evangelischen Kirchengemeinden und des Evangelischen Stadtdekanates in Frankfurt und Offenbach. Als anerkannter Träger der Jugendhilfe und Wohlfahrt betreiben wir vielfältige Sozial- und Bildungseinrichtungen für die Menschen in den beiden Städten. Im Fachbereich I sind die evangelischen Bildungseinrichtungen, die evangelischen Einrichtungen der Jugendhilfe sowie die evangelischen Beratungseinrichtungen zusammengefasst.

Seit mehr als 55 Jahren unterstützen wir mit unseren Beratungsangeboten Menschen in persönlichen Krisen-, Not- und Konfliktsituationen. Immer mit  dem Ziel vor Augen, Menschen in Frankfurt dazu zu befähigen, ein selbstbestimmtes Leben mit sich und der Gemeinschaft führen zu können. Als Teil der Evangelischen Kirche in Frankfurt und Offenbach entspricht dieses Bestreben unserem christlichen Leitbild eines solidarischen Zusammenlebens, das  persönliche  Selbstbestimmung, Verantwortungsübernahme und gesellschaftliche Teilhabe fördert.

Unsere Angebote richten sich grundsätzlich an alle Menschen in der Stadt. In unseren offenen Beratungsstellen beraten wir Menschen kostenfrei und unabhängig von Status, Religion, Herkunft, Geschlecht und sexueller Orientierung. Die Beratungsangebote in unseren drei Beratungszentren in Eschersheim, Höchst und Offenbach reichen von Familien-, Erziehungs- und Jugendberatung über Paar- und Lebensberatung, Sozialberatung im Bereich Migration und Flucht, Beratung und Therapie für Flüchtlinge, Suchtberatung mit Schwerpunkt bei Alkohol- und Glückspielsucht bis hin zur Schuldenberatung. Auch in fünf Großunterkünften für Geflüchtete bieten wir Sozialberatung an.

An unseren neun Standorten sind über 50 Mitarbeitende tätig. Mit ihren abgeschlossen Studienfächern in den Bereichen Psychologie, Pädagogik, Politik etc. und einem breiten Spektrum an therapeutischen und beraterischen Zusatzqualifikationen bieten sie professionelle Beratung. Ausgebildete Frankfurterinnen und Frankfurter unterstützen unsere Beratungsteams darüber hinaus ehrenamtlich unter anderem im Bereich der Mentorenschaft und der Leitung von Selbsthilfegruppen.

Art des Unternehmens 
Unternehmen
Unternehmensgröße 
Konzern (über 1000 MA)
Branche 
gemeinnützige Organisationen
Gesuchte Berufsfelder 
Beratungsstelle, Krisenintervention, Sonstiges
Ansprechpartner 
Isabel Hausmann 
Leitung Fachdienst Beratung und Therapie für Flüchtlinge
069 - 53 02-282

Unternehmensstandorte

Rechneigrabenstraße 10
60311 Frankfurt