Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d)

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d)

Am Lehrstuhl für Psychologische Diagnostik, Methodenlehre und Rechtspsychologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. Mark Stemmler) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektstelle als

wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d)

mit 50 % der tariflichen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2024. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion. Eine Stellenverlängerung zum Abschluss der Promotion ist innerhalb der Befristungsgrenzen des WissZeitVG gegebenenfalls möglich.

Die Stelle ist in der prospektiven, kontrollgruppenbasierten Studie zur Evaluierung des Beratungsangebots [U25] Deutschland angesiedelt. Ziel ist es, die Wirksamkeit dieses Onlineangebots zur Suizidprävention von jungen Menschen für junge Menschen zu untersuchen. Nähere Informationen zum Beratungsangebot und zur Studie finden sich unter www.u25-deutschland.de bzw. www.lsdiagnostik.phil.uni-erlangen.de.

IHRE AUFGABEN:

- Arbeit an einem interessanten Forschungsprojekt zum Thema Suizidprävention
- Datenerhebung, –management und –analyse
- Zusammenarbeit mit Mitgliedern des Lehrstuhls und anderen Arbeitsgruppen
- Publikation und Präsentation der Forschungsergebnisse
- Betreuung von Abschlussarbeiten
- Die Arbeit an einer Promotion ist erwünscht und wird entsprechend gefördert

IHR PROFIL:

- Wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Psychologie (Diplom, MSc)
- Interesse an wissenschaftlichen Forschungsfragen und –methoden im Bereich der Evaluationsforschung
- Sehr gute Kenntnisse in (psychologischer) Methodik und Statistik
- Fundierte Kenntnisse in einer Statistiksoftware (vorzugsweise SPSS)
- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

WIR BIETEN IHNEN:

- Vergütung nach TV-L und betriebliche Altersversorgung (VBL)
- Möglichkeit zur Forschung und Promotion im Bereich der Evaluationsforschung mit Schwerpunkt Digital Health
- Anwendungsnahe Forschung mit praxisrelevanter Fragestellung
- Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie (u.a. Kinder- und Ferienbetreuung)
- Flexible Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeit, nach der Einarbeitung einen Teil Ihrer Aufgaben im Homeoffice zu leisten
- Umfangreiches Weiterbildungs- und Fortbildungsangebot sowie Gesundheitskurse

Die FAU ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs „Familie in der Hochschule“. Sie fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Bei Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Anja Hildebrand:
anja.hildebrand@fau.de.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben richten Sie bitte Ihre Bewerbung per E-Mail bis zum 17. Oktober 2022 an

Prof. Dr. Mark Stemmler
Lehrstuhl für Psychologische Diagnostik, Methodenlehre und Rechtspsychologie
Institut für Psychologie
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Nägelsbachstr. 49c
91052 Erlangen
E-Mail: mark.stemmler@fau.de.

Bewerbungen sollten neben einem Anschreiben ein kurzes Motivationsschreiben (max. 1 Seite), einen akademischen Lebenslauf, einen Nachweis des Studienabschlusses sowie Arbeitszeugnisse bzw. Referenzen enthalten. Bitte fassen Sie diese Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen.

Eine Eingangsbestätigung wird per E-Mail erteilt. Die Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (m/w/d)

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; Institut für Psychologie; Lehrstuhl für Psychologische Diagnostik, Methodenlehre und Rechtspsychologie
Erlangen
Teilzeit, Befristete Festanstellung

Veröffentlicht am 23.09.2022

Jetzt Job teilen