Skip to main content

Warning message

  • Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Spannende aktuelle Jobs findest du hier.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) zur Promotion

Das Klinikum der Universität München ist eines der größten und leistungsfähigsten Universitätsklinika in Deutschland und Europa. 47 Fachkliniken, Abteilungen und Institute mit einer exzellenten Forschung und Lehre ermöglichen eine Patientenversorgung auf höchstem medizinischem Niveau. Hieran sind rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt.

Die Forschungsabteilung der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Campus Innenstadt) sucht ab sofort eine/n einschlägig qualifizierte/n

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w) zur Promotion

Die Stelle ist dem BMBF-Projekt OnDiFö zugeordnet (Online-Plattform zur Diagnostik und Förde­rung von Kindern mit einer umschriebenen Entwicklungsstörung schulischer Fertig­keiten). In dem Projekt werden schulische Interventionen für Kinder mit umschriebenen Entwicklungs­störungen schulischer Fertigkeiten sowie zusätzlichen psychischen Belastungen in einem gestuften Rahmenmodell entwickelt und evaluiert. Dafür wird in einer multizentrischen kontrol­lierten Studie die Wirkung von Maßnahmen des Classroom Managements und der individuellen Verhal­tens­modifikation auf psychische Auffälligkeiten und auf die Effektivität einer Förderung der Lese-Rechtschreib- und/oder Rechenleistung überprüft. Die Stelle ist der Klinik für Kinder- und Jugend­psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (Direktor: Herr Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne) zugeordnet. An dem Projekt sind zudem der Arbeitsbereich für Reha­bilitationswissenschaften der Bergischen Universität Wuppertal (Leitung: Herr Prof. Dr Christian Huber) und die Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, DRK Kliniken Berlin (Herr Prof. Dr. Michael von Aster) beteiligt.

Ihr Aufgabenbereich:

  • Mitarbeit bei der Studienvorbereitung und Studienkoordination
  • Unterstützung bei der Erstellung von Materialien zur Durchführung des Classroom Mana­gements sowie der individuellen Verhaltensmodifikation
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Durchführung von Workshops und Fortbildungen zur Durchführung des Classroom Managements sowie der individuellen Verhaltens­modifi­kation für Lehrkräfte und Erziehungsberechtigte
  • Rekrutierung von Schulen und Versuchspersonen für die zentralen Studien
  • Datenanalyse und Erstellung von Publikationen
  • Die wissenschaftliche Weiterqualifikation ist ein integraler Bestandteil der Arbeit und wird aktiv unterstützt

Unsere Anforderungen:

  • Gut bis sehr guter Hochschulabschluss in Psychologie, Schulpsychologie oder einem ver­wandten Fachgebiet ist Voraussetzung für die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiter­qualifikation mit dem Ziel der Promotion
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und/oder in der Diagnostik sowie Behandlung psychi­scher Störungen und umschriebenen Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten ist wünschenswert
  • Gute Methodenkenntnisse
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamorientierung und Kommunikationsstärke
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Erfahrung in der Durchführung von kontrollierten Interventionen oder experimentellen Studien und Vorerfahrungen mit technologiegestützten Interventionen sind von Vorteil, aber nicht notwendige Voraussetzungen für die Stelle

Unser Angebot:

Die Forschungsabteilung der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psycho­somatik und Psychotherapie des Klinikums der Universität München bietet eine hervor­ragen­de Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten und zur Qualifizierung. Wir bieten die Möglichkeit, in einem enthusiastischen Forschungs-Team mitzuarbeiten, welches exzellente Forschung sowie klinisches Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen bietet. Die Kommunikation mit anderen Einrichtungen auf lokaler, nationaler als auch internationaler Ebene wird gewünscht und gefördert. Die wissenschaftliche Betreuung erfolgt durch Frau Dr. Katharina Galuschka und Herrn Prof. Dr. Gerd Schulte-Körne. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach dem TV-L (50%) (siehe auch: http://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/west).

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt. Vorstellungskosten können leider nicht erstattet werden. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Katharina Galuschka, Tel. 089/4400-56936 (oder per E-Mail: Katharina.Galuschka@med.uni-muenchen.de) zur Verfügung.

Bitte beachten Sie bei der Übersendung Ihrer Bewerbung per E-Mail, dass bei diesem Über­mittlungsweg Ihre Daten unverschlüsselt sind und unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden können.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen unter Nennung der Kennziffer ONDIFÖ-F1 und der Referenz-Nr. 2018-K-0003 ausschließlich in digitaler Form als ein PDF-Dokument zeitnah an:

Klinikum der Universität München Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie Frau Dr. Katharina Galuschka Waltherstraße 23 80337 München E-Mail: Katharina.Galuschka@med.uni-muenchen.de

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) zur Promotion

München
Vollzeit, Befristete Festanstellung
Englisch

Veröffentlicht am 08.03.2018