Skip to main content

Warning message

  • Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Spannende aktuelle Jobs findest du hier.

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter/-in für Suizidpräventionsprojekt

Die MSB Medical School Berlin ist eine private Hochschule in Berlin-Steglitz, die Bachelor- und Masterstudiengänge mit Schwerpunkt Gesundheit und Medizin anbietet. Die Studierenden können an der MSB zwischen einem Fachhochschulstudium (Studienangebot der Fakultät Gesundheit) oder einem universitären Studium (Studienangebot der Fakultät Naturwissenschaften) wählen und ihre Karriere ihren Stärken und Talenten entsprechend planen. Mitarbeiter und Studierende kommen an der MSB in den Genuss eines exklusiven Ambientes: Die geschichtsreiche Siemens Villa, mitten im Grünen im ruhigen Bezirk Steglitz, bietet mit denkmalgeschützten Räumlichkeiten, einem prächtigen Konzertsaal und einer weitläufigen Parkanlage eine einzigartige Lern- und Arbeitsatmosphäre.

Ab sofort oder ab dem 1.5.2018 suchen wir zur Unterstützung unseres Teams eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter/-in Schwerpunkt Forschung in Teilzeit.

Ihre Aufgaben:

Sie sind im Rahmen des vom Bundesministerium für Gesundheit geförderten Projektes „Suizidprävention“ für die Projekt- und Studiendurchführung des Projektes „Webbasierte präventive Gruppenintervention für Hinterbliebene nach einem Suizid“ verantwortlich.  Dies umfasst

  • die Entwicklung des Projekts,
  • die Erhebung der Diagnostik,
  • die Projektkoordination samt Monitoring,
  • die Datenverwaltung und
  • die Erstellung von Publikationen und Arbeitsberichten.

 

Das Projekt ist befristet auf einen Zeitraum von drei Jahren. Der Stundenumfang beträgt 20 Std./Woche und findet unter der Studienleitung von Prof. Dr. Birgit Wagner (MSB), dem Bundesverband für Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister e.V.  und AGUS e.V. statt. Der Durchführungsort ist die MSB Medical School Berlin.

Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (Dipl. oder Master) und gute Kenntnisse im Bereich der Klinischen Psychologie.
  • Sie bringen ein großes Interesse an neuen Medien in der Psychotherapie mit.
  • Sie haben Erfahrung mit Statistik und SPSS.
  • Ihre Psychotherapieausbildung haben Sie begonnen oder bereits abgeschlossen.
  • Gute Englischkenntnisse, die Bereitschaft zum wissenschaftlichen Arbeiten sowie hervorragende Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

 

Ihre Bewerbung:

Ihre aussagefähige Bewerbung (inkl. Lebenslauf, Abschlusszeugnissen) senden Sie bitte, bevorzugt per Email, an birgit.wagner@medicalschool-berlin.de oder per Post an:

MSB Medical School Berlin - Hochschule für Gesundheit und Medizin

z.H. Frau Prof. Dr. Birgit Wagner

Calandrellistraße 1-9 | 12247 Berlin

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter/-in für Suizidpräventionsprojekt

Berlin
Teilzeit
0 Jahre
Master-Abschluss
Deutsch, Englisch
Kontaktperson 

Veröffentlicht am 03.04.2018