Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/inn ("Post-Doc") Projekt SmartAssistEntz

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/inn ("Post-Doc") Projekt SmartAssistEntz

Otto-Friedrich -Universität Bamberg

Am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Otto -Friedrich -Universität Bamberg ist zum
01.05.2019 befristet für drei Jahre die Stelle einer/eines
Wissenschaftliche /n Mitarbeiter s/in („P ost-Doc“)
( 75- 100% der regelmäßigen Arbeitszeit ; Entgeltgruppe 13 TV -L)
für das Innovationsfondsprojekt zur Smartphone -assistierten Abstinenzförderung nach Alkoholentzug („SmartAssist-
Entz“) zu besetzen.
Projektbeschreibung
Bei „SmartAssistEntz“ handelt es sich um ein vom Innovationsfonds gefördertes Verbundprojekt. In Kooperation zwi-
schen Krankenkassen, Universitäten, Kliniken, psychotherapeutischen Ambulanzen, Beratungsstellen und IT -Unterneh-
men soll eine neue Versorgungsform zur Förderung der zeitnahen Aufnahme evide nzbasierter Anschlussmaßnahmen
nach stationärem Alkoholentzug implementiert und evaluiert werden.

Aufgabenbeschreibung
• Finalisierung des Evaluationskonzepts
• Durchführung und Qualitätssicherung der Evaluationsstudie (z. B. Erstellung des Studienprotokolls, Schulung der
weiteren Projektmitarbeiter , Koordination der Patienten - und Behandlerbefragungen, Unterstützung bei den Erhe-
bungen, Sichtung der Aufzeichnungen zur Qualitätssicherung )
• Aufbereitung der Daten, Datenauswertung , und Berichterstellung
• Weiterqualifikation (z. B. Habilitation) ist ausdrücklich erwünscht und wird unterstützt
Voraussetzungen
• Eine mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossene Promotion im Fach Psychologie ( oder vergleichbar)
• sehr gute Kenntnisse in quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden
• Erfahrung im Management wissenschaftlicher Projekte und eine starke Forschungsmotivation
• Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative
• Überdurchschnittliche kommunikative und org anisatorische Fähigkeiten
• Interesse /Erfahrung im Bereich e- Health und/oder im Bereich Suchterkrankungen

Das Ermöglichen einer längerfristigen Perspektive am Lehrstu hl wird angestrebt. Habilitationsanliegen sowie die Aus-
bildung zur/m Psychologischen Psycho therapeutin/en werden vom Lehrstuhl tatkräftig unterstützt.

Die Otto -Friedrich -Universität Bamberg ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre zu erhöhen und
fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung au f. Schwerbehinderte Bewerberinnen
oder Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die Otto -Friedrich -Universität Bamberg wurde von der Hertie- Stiftung als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie
setzt s ich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.

Bewerbung
Ihre Bewerbungsunterlagen (ausführlicher Lebenslauf, Zeugnisse, Zusammenfassung der Promotion) richten Sie bitte
in elektronischer Form (zusammengefasst zu einem PDF -Dokument) an die untenstehende E -Mail -Adresse.

Bewerbungsfrist: 0 1.03.2019

Kontaktadresse
Otto -Friedrich -Universität Bamberg
Prof. Dr. Sabine Steins -Löber
Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie
Markusplatz 3
96047 Bamberg
E -Mail: sabine.steins -loeber@uni -bamberg.de

Homepage: htt ps://www.uni-bamberg.de/klinpsych/

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/inn ("Post-Doc") Projekt SmartAssistEntz

Universität Bamberg, Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie
Bamberg
Befristete Festanstellung
Promotion

Veröffentlicht am 08.04.2019