Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (65%) in DFG-Projekt

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Institut für Erziehungswissenschaft ist am Lehrstuhl für Lehr-Lernforschung (Prof. Dr. Joachim Wirth) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Promotionsstelle (TV-L E13, 26,65 Wochenstunden ), befristet auf 3 Jahre, zu besetzen.

Die Stelle ist im DFG-geförderten Projekt ALSTER (https://www.uni-due.de/alster/index.php) angesiedelt. Inhaltlich beschäftigt sich das Projekt mit dem Schwerpunkt „Selbstregulation des Ressourcenmanagements“ von Erstsemesterstudierenden. Im Rahmen von e-learning-gestützten Trainingsstudien wird der Einfluss des Ressourcenmanagements in MINT-Fächern auf den Studienerfolg untersucht.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • (Weiter-)Entwicklung und Evaluation von Fragebogenverfahren
  • Entwicklung und Evaluation verschiedener e-learning-gestützter Lerneinheiten zu Ressourcenmanagement im Studium
  • Durchführung und Auswertung experimenteller Trainingsstudien zur
    Überprüfung der Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen Ressourcenmanagement und Studienerfolg
  • Mitarbeit an nationalen und internationalen Publikationen und Kongressbeiträgen als Autor und Koautor

Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) geboten. Da die Finanzierung bei der Einstellung ausschließlich durch eine externe Drittmittelgeberin erfolgt, besteht keine Verpflichtung zur Übernahme von Lehrverpflichtung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail im pdf-Format als eine Datei unter Angabe der JOB-ID BO-2018-01-22-162559 bis zum 18. Februar 2018 an Prof. Dr. Joachim Wirth (lehrlernforschung@rub.de).

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Wir wollen an der RUB besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind willkommen.

Anforderungsprofil:

Das erwarten wir:

  • Ein überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes, einschlägiges
    Hochschulstudium mit dem Abschluss Master of Arts/Science in den Fächern
    Psychologie oder Erziehungswissenschaft
  • Erfahrung mit oder Interesse an Statistiksoftware (z. B. SPSS, Mplus, R)
  • Erfahrungen im Bereich e-learning
  • Interesse an pädagogisch-psychologischen Fragestellungen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit zum selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Spaß an der Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Bereitschaft, nationale und internationale Konferenzen mit eigenen Beiträgen zu besuchen
  • Wille, im Rahmen der Anstellung die Promotion anzustreben

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (65%) in DFG-Projekt

Ruhr-Universität Bochum
Essen
Teilzeit, Befristete Festanstellung, Projektmitarbeit
0 Jahre
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss
Deutsch, Englisch
Kenntnisse 
Statistik, E-learning, Pädagogische Psychologie

Veröffentlicht am 23.03.2018