Zum Hauptinhalt springen

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%)

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%)

Für die Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft, Abteilung Psychologie,
Arbeitseinheit 12 „Psychologie der Bildung und Erziehung“ suchen wir zum 1. April 2018
in Teilzeit eine/n
Wissenschaftliche Mitarbeiterin/
Wissenschaftlichen Mitarbeiter
(bis zu E13 TV -L, befristet)
Ihre Aufgaben
Die Arbeitseinheit „Psychologie der Bildung und Erziehung“ (Leitung Prof. Dr. Stefan Fries) bearbeitet in
verschiedenen Projekten Fragestellungen der angewandten Motivationspsychologie in Schule und
Hochschule. Der Fokus liegt dabei insbesondere auf der Untersuchung von motivationalen Konflikten im
Hochschulalltag und auf der Motivationsförderung im Schulkontext. In den vergangenen Jahren wurden
verschiedene Kooperationen mit den mathematisch- naturwissenschaftlichen Fachdidaktiker(inne)n (z.B.
Herrn Prof. Matthias Wilde) in Bielefeld aufgebaut. Die ausgeschriebene Stelle dient dem Ausbau dieser
Zusammenarbeit und der Etablierung neuer Kooperationen mit den Fachdidaktiker(inne)n und der
Erziehungswissenschaft. Konkret sollen interdisziplinäre Studien zur Motivationsförderung im Schulkontext
sowie zur Erfassung motivationaler und emotionaler Prozesse im Schulalltag durchgeführt werden.
Folgende Aufgaben sollen von dem/der Stelleninhaber/in ausgeführt werden:
 Konzeption, Durchführung, Auswertung und Dokumentation von wissenschaftlichen Untersuchungen
sowie Mitarbeit an der Erstellung von Publikationen (50 %)
 Mitarbeit an der Vorbereitung von Drittmittelanträgen (20 %)
 Lehre im Umfang von 2 LVS im Rahmen der psychologischen Studienanteile in den
Bildungswissenschaften (20 %)
 Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung der Arbeitseinheit (10 %)
Eine wissenschaftliche Weiterqualifikation ( Promotion) im Rahmen der Stelle ist ausdrücklich erwünscht
und wird in der Arbeitseinheit umfassend unterstützt.
Ihr Profil
Das erwarten wir
 e inschlägiges Hochschulstudium (z . B. Bachelor) in Psychologie und einschlägiges, abgeschlossenes
und einschlägiges weit fortgeschrittenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z. B. Master) in
Psychologie
 Erfahrungen in der Durchführung von empirischen Untersuchungen
 Erfahrungen in der Nutzung der ExperianceSampling Methode
 umfassende Kenntnisse im Bereich der pädagogisch- psychologischen Motivationsforschung
 Interesse an der interdisziplinären Zusammenarbeit mit Fachdidaktiker(inne)n und
Erziehungswissenschaftler(inne)n
 Interesse an der Vermittlung psychologischer Inhalte an angehende Lehrerrinnen und Lehrer
 hohe soziale Kompetenzen und Teamfähigkeit
 hohes Maß an selbstständigem, eigenverantwortlichem Arbeiten
Das wünschen wir uns
 sehr gute Englischkenntnisse
 sehr gute Statistik-und EDV -Kenntnisse
Unser Angebot
Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen
Dienst der Länder (TV -L). Die Stelle ist gem. § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVGbis zum 31. März 2021 befristet
(entsprechend den Vorgaben des WissZeitVG und des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen
kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben). Die Beschäftigung ist der
wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle im Umfang von 50 %
von Vollbeschäftigung. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung mit geringerem Umfang
möglich , soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.
Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem
können Sie eine Vielzahl von Gesundheits -, Beratungs -und Präventionsangeboten nutzen. Die
Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.
Interessiert?
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Post oder E -Mail unter Angabe der Kennziffer wiss17354in
einem einzigen pdf -Dokument an
sekretariatae12@uni -bielefeld.de bis zum 26. Januar 2018. Bitte
verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die
Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Weitere Informationen
zur Universität Bielefeld finden Sie auf unserer Homepage unter
www.uni -bielefeld.de .
Bewerbungsanschrift
Universität Bielefeld
Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft,
Abteilung Psychologie
Herrn Prof . Dr. Stefan Fries (AE12)
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Ansprechpartner
Prof. Dr. Stefan Fries
0521 106- 3097
stefan.fries@uni -bielefeld.de

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%)

Universität Bielefeld, Abteilung Psychologie, AE 12 "Psychologie der Bildung und Erziehung"
Bielefeld
Teilzeit
0 Jahre
Diplom-Abschluss, Bachelor-Abschluss, Master-Abschluss

Veröffentlicht am 15.02.2018