Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftliche/r Koordinator/in, Prä/Post-Docs

Wissenschaftliche/r Koordinator/in, Prä/Post-Docs

FRIEDRICH -ALEXANDER UNIVERSITÄT
ERLANGEN -NÜRNBERG
PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT UND FACHBEREICH THEOLOGIE

Am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychoth erapie der Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg sind im Rahmen eines Drittmittelp rojektes folgende Positionen zu besetzen:

W I S S E N S C H A F T L I C H E / R
K O O R D I N A T O R / I N ; P O S T / P R Ä - D O C s
für das Innovationsfondsprojekt zur Smartphone-assi stierten
Abstinenzförderung nach Alkoholentzug („SmartAssist Entz“)

STECKBRIEF

Erlangen

ab 01.04.2019

50 - 100% (40,1 Std./WO) je nach Qualifikation

TV-L 13

BENEFITS
Flexible Arbeitszeiten

Ein tolles Team

30 Tage Urlaub

Jahressonderzahlung

Fortbildungsmöglichkeiten

Gute Verkehrsanbindung

Als PT1/2 anrechenbar

Bewerbung inkl. Lebenslauf
und ggf. Arbeitszeugnissen an:
Prof. Dr. Matthias Berking
matthias.berking@fau.de

Bei Fragen:
09131 85-67575

Projektbeschreibung
Bei „SmartAssistEntz“ handelt es sich um ein vom In novationsfonds
gefördertes Verbundprojekt. In Kooperation zwischen Krankenkassen,
Universitäten, Kliniken, psychotherapeutischen Ambu lanzen,
Beratungsstellen und IT-Unternehmen soll eine neue Versorgungsform zur
Förderung der zeitnahen Aufnahme evidenzbasierter A nschluss-
maßnahmen nach stationärem Alkoholentzug implementi ert und evaluiert
werden.

Aufgabenbeschreibung (über alle Stellen hinweg)
• Koordination des Gesamtprojektes
• Finalisierung des Interventionskonzeptes
• Schulung und Betreuung von Therapeuten
• Öffentlichkeitsarbeit
Voraussetzungen
• Ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen es Studium (bzw.
Promotion) im Fach Psychologie, Medizin, Gesundheit s-
wissenschaften, Public Health oder vergleichbarem F achbereich
• Erfahrung im Management wissenschaftlicher Projekte sowie Spaß an
interdisziplinärer Projektarbeit
• Sehr gute Deutsch- (und Englisch-)kenntnisse in Wor t und Schrift
• Ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Zuverlässigke it und
Eigeninitiative
• Überdurchschnittliche kommunikative und organisator ische
Fähigkeiten
• Interesse/Erfahrung im Bereich e-Health und/oder im Bereich Alkohol-
bzw. Suchterkrankungen

Alle Stellen sind aus administrativen Gründen vorer st auf ein Jahr befristet.
Die Verlängerung auf min. drei Jahre ist in allen F ällen vorgesehen. Das
Ermöglichen einer langfristigen Perspektive am Lehr stuhl wird angestrebt.
Promotions- und Habilitationsanliegen sowie die Aus bildung zur/m
Psychologischen Psychotherapeutin/en werden vom Leh rstuhl tatkräftig
unterstützt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorz ugt berücksichtigt.
Die FAU strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und bittet deshalb
entsprechend qualifizierte Kandidatinnen um ihre Be werbung.

Wissenschaftliche/r Koordinator/in, Prä/Post-Docs

Erlangen
Vollzeit, Teilzeit, Befristete Festanstellung, Projektmitarbeit
0 Jahre
Diplom-Abschluss, Promotion
Deutsch, Englisch
Kenntnisse 
Statistik, Datenmanagement, Large-Scale-Assessments, Microsoft Office, Psychologische Diagnostik, Qualitative Forschungsmethoden
Kontaktperson 

Veröffentlicht am 08.01.2019