Zum Hauptinhalt springen

Wiss. Mitarbeiter/in für EU-Projekt gesucht

Am Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie ist an der Professur für Klinische Psychologie und E-Mental-Health zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

zunächst mit 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit bis 30.04.2023, danach mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit u. der Option der Aufstockung bei Vorliegen weiterer Drittmittelprojekte bis 30.09.2023 (Beschäftigungsdauer gem.WissZeitVG), mit dem Ziel der eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion), zu besetzen.

Im Rahmen des durch die EU geförderten Horizon2020-Forschungsverbundes „ICare“ wurden unterschiedliche Online Interventionen in 7 klinischen Studien und 6 europäischen Ländern (Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, UK, Spanien) evaluiert. Parallel dazu wurde eine Vielfalt potentieller Moderatoren und Mediatoren der vorliegenden Interventionseffekte (z.B. Merkmale der Teilnehmer/innen, der Interventionen, des Prozesses) bei über 7.500 Teilnehmern/-innen erhoben. Zielsetzung dieses studienübergreifenden Projektes besteht in der Analyse der Zusammenhänge zwischen den vorab definierten, allgemeinen und spezifischen Moderatoren und Mediatoren, Merkmalen der Adhärenz und den kurz- und langfristigen Interventionseffekten. Das methodische Vorgehen orientiert sich dabei an einem vorhandenen Studienprotokoll.

Aufgaben: Lehr- und Forschungstätigkeiten; wiss. Koordinierung des Forschungsprojekts „Moderators and mediators of Internet-based interventions“ im Rahmen des durch die EU geförderten Horizon 2020 Forschungsverbundes ICare (2015-2019); Auswertung und Mitarbeit an der Publikation der vorliegenden Daten sowie Beteiligung an anderen forschungsbezogenen Aufgaben der Professur für Klinische Psychologie und E-Mental Health.

Voraussetzungen: erfolgreicher wiss. Hochschulabschluss (Diplom oder Master) der Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie; spezifische Erfahrung in klinisch-psychologischer Forschung im Interventionsbereich; sehr gute Kenntnisse in quantitativen Forschungs- und statistischen Auswertungsmethoden, metaanalytische Kenntnisse; hohe Kooperationsbereitschaft, Selbstständigkeit, Flexibilität, soziale Kompetenz und Freude an der Arbeit im Team; sehr gute Englischkenntnisse. Erwünscht sind praktische klinische Erfahrung durch abgeschlossene oder begonnene Psychotherapieausbildung (VT), spezifische Erfahrung an der Schnittstelle von digitaler psychologischer Forschung und aktueller Entwicklungen im Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologien (z.B. computer- und multimedial gestützte Angebote) u. im Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien für klinisch-psychologische Interventionen (z.B. internetbasierte Interventionsprogramme /Onlinetherapie).

Die Arbeit in einem europäischen Forschungsverbund bietet darüber hinaus die Möglichkeit zum Kennenlernen eines großen Spektrums an Forschungsarbeiten zu Internet-gestützten Interventionen bei psychischen Störungen und der Zusammenarbeit mit renommierten Experten.

Auskünfte unter Tel.: 0351 463-38576.

Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 03.11.2020 (es gilt der Poststempel der ZPS der TUDresden) an: TU Dresden, Fakultät Psychologie, Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Professur fürKlinische Psychologie und E-Mental-Health, Frau Prof. Dr. Corinna Jacobi, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden bzw. über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an corinna.jacobi@tu-dresden.de.Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten können leidernicht übernommen werden.

 

 

 

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

Wiss. Mitarbeiter/in für EU-Projekt gesucht

TU Dresden
Dresden
Vollzeit
0 Jahre
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss
Englisch
Kenntnisse 
siehe Text

Veröffentlicht am 15.10.2020