Skip to main content

Warning message

  • Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Spannende aktuelle Jobs findest du hier.

TeilnehmerInnen für die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Verhaltenstherapie) mit gleichzeitiger Möglichkeit zur Promotion

Das Ausbildungsinstitut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (AVVM) der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) sucht TeilnehmerInnen für die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Verhaltenstherapie) mit gleichzeitiger Möglichkeit zur Promotion.

Das Institut ist eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte für Psychologische Psychotherapeuten gemäß § 6 PsychThG mit dem Vertiefungsgebiet Verhaltenstherapie. Durch die Angliederung des Ausbildungsinstitutes an die Medizinische Hochschule Hannover mit der Klinik für Psychiatrie, Sozialpsychiatrie und Psychotherapie und der Abteilung für Klinische Psychologie bieten wir eine Ausbildung, die sich an modernen (2. und 3. Welle der Verhaltenstherapie) evidenzbasierten Methoden der Verhaltenstherapie orientiert. Darüber hinaus sichert die Nähe unserer Ausbildungsstätte zu der Universitätsklinik umfangreiche Möglichkeiten zur Behandlung gängiger aber auch seltener psychischer Erkrankungen. Letztendlich haben die Teilnehmer der Ausbildung ebenfalls die Möglichkeit sich an der Forschungsarbeit der Abteilung für Psychiatrie zu beteiligen und bei entsprechendem Interesse auch eine Promotion abzuschließen.

Unsere Ausbildung ist so angelegt, dass sie in drei Jahren abgeschlossen werden kann. Sie fängt im Oktober 2018 an.

Wir bitten derzeit zwei Ausbildungswege an. Beide Wege sind für Sie kostenfrei (keine Ausbildungsgebühren). In besonderen Fällen können lediglich die Kosten für die Selbsterfahrung (derzeit ca. 2000 EUR) anfallen.

In dem ersten „internen“ Ausbildungsweg kann die komplette Ausbildung einschließlich aller Praxisanteile in den verschiedenen Abteilungen der MHH absolviert werden. Die Ausbildungsteilnehmer erhalten während der ersten drei Jahre der Ausbildung eine Entschädigung in Höhe von derzeit 1000 Euro brutto monatlich. Die Tätigkeitsfelder in den psychiatrischen Bereichen „Krisenintervention“, „Abhängigkeitserkrankungen“ und „affektive Störungen“ sowie Klinische Psychologie mit dem Schwerpunkt „Sexualmedizin und Sexualtherapie“ bieten vielfältige Möglichkeiten, klinische Erfahrungen unter Anleitung und Supervision zu sammeln um auf die eigenverantwortliche therapeutische Arbeit gut vorbereitet zu werden.

Im zweiten „externen“ Ausbildungsweg vermitteln wir Sie an eine unserer Kooperationskliniken, wo Sie einen regulären Arbeitsvertrag mit reduzierter Stundenzahl erhalten. Die Ausbildungsbestandteile werden dann sowohl in der Kooperationsklinik als auch bei uns im Ausbildungsinstitut absolviert.

Wir bieten ein sehr interessantes Arbeitsfeld in einem multiprofessionellen Team, vielfältige Erfahrungsmöglichkeiten und sehr gute Fort- und Weiterbildungsangebote.

Homepage:     www.mhh-psychiatrie.de/psychologische-weiterbildung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis spätestens zum 14.04.2018 an:

PD Dr. Gregor Szycik

Institut für Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin (AVVM)

Podbielskistr. 162,

30177 Hannover

Bitte vermerken Sie in der Überschrift Ihrer Bewerbung, ob Sie für den „internen“ oder den „externen“ oder für beide Ausbildungswege interessiert sind.

Reisekosten, die im Rahmen des Bewerbungsprozesses entstehen, können nicht erstattet werden.

TeilnehmerInnen für die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (Verhaltenstherapie) mit gleichzeitiger Möglichkeit zur Promotion

Medizinische Hochschule Hannover
Hannover
Vollzeit
0 Jahre
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss
Englisch
Kenntnisse 
Forschungsmethodik

Veröffentlicht am 03.04.2018