Skip to main content

Warning message

  • Dieses Angebot ist leider abgelaufen. Spannende aktuelle Jobs findest du hier.

Stellenausschreibung Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorandin / Doktorand; 65%)

 

In der Abteilung für Medizinische Psychologie (Leitung Prof. Dr. Dr. René Hurlemann) am Universitätsklinikum Bonn sind ab dem 01.04.2018 im Rahmen von zwei Drittmittelprojekten zwei Doktorand(inn)enstelle (befristet für 3 Jahre, TV-L13, 65%) zu besetzen.

 

Im Rahmen des ersten Forschungsprojektes sollen mittels funktioneller Magnetresonanztomographie (fMRT) und psychophysiologischer Messungen die Effekte von neuromodulatorischen Interventionen (repetitiver transkranieller Magnetstimulation (rTMS) und hormoneller Modulation) auf die Verarbeitung von aversiven Stimuli insbesondere im Hinblick auf die Entstehung von Intrusionen bei gesunden Probandinnen und Probanden untersucht werden. In dem zweiten Projekt sollen mittels fMRT und psychophysiologischer Messungen geschlechtsspezifische Effekte des Neuropeptids Oxytocin auf Extinktionslernen exploriert werden.

 

Anforderungsprofil:

  • Sehr gut abgeschlossenes Universitätsstudium in Psychologie oder Neurowissenschaften
  • Hohes Engagement und Teamfähigkeit
  • Mobilität und Bereitschaft zum Austausch mit internationalen Kooperationspartnern
  • Gute Methoden- und Statistik-Kenntnisse
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in einer oder mehreren der relevanten Forschungsmethoden (fMRT, Psychophysiologie oder rTMS) sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich

 

Wir bieten:

Die Abteilung für Medizinische Psychologie am Universitätsklinikum Bonn bietet ein exzellentes psychobiologisches Forschungsumfeld mit ausgezeichnet ausgestatten psychophysiologischen Laboren, Eyetracker, neuronavigierter TMS und Zugang zu modernen MRT-Scannern. Wir sind ein interdisziplinäres Team (u. a. Psychologie, Medizin, Neurowissenschaften) mit innovativen Forschungsthemen an der Schnittstelle von Psychologie und Medizin. Wir bieten eine intensive Betreuung bei der eigenen wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) und die Möglichkeit zur Teilnahme an nationalen und internationalen Tagungen und Kongressen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Universität Bonn ist bestrebt, die Zahl ihrer Wissenschaftlerinnen zu erhöhen und fordert diese nachdrücklich zu einer Bewerbung auf.

Bewerbungen in elektronischer Form mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, CV, Zeugnisse) werden erbeten bis zum 31.01.2018 z.Hd. Dr. Dirk Scheele, Abteilung für Medizinische Psychologie, Universität Bonn, E-Mail: Dirk.Scheele@ukbonn.de. Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte auch per E-Mail an Herrn Scheele.

Stellenausschreibung Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Doktorandin / Doktorand; 65%)

Bonn
Teilzeit, Befristete Festanstellung
Master-Abschluss
Englisch
Kenntnisse 
Statistik
Kontaktperson 

Veröffentlicht am 28.02.2018