Zum Hauptinhalt springen

(Sozial-)Pädagog*in oder Psycholog*in mit abgeschlossener (approbiert) oder fortgeschrittener Weiterbildung zum*zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in für die Tagesklinik der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes Schleswig-Holstein. Unsere mehr als 13.000 Mitarbeitenden stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher – unverzichtbar für die Menschen im Land.

 (Sozial-)Pädagog*in oder Psycholog*in

mit abgeschlossener (approbiert) oder fortgeschrittener Weiterbildung zum*zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in für die Tagesklinik der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

(Direktor: Prof. Dr. med. Egbert Herting), Campus Lübeck

Start in unserem Team:

In der Tagesklinik der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin werden täglich bis zu 8 Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen unter Einbeziehung ihrer Eltern behandelt. Im Mittelpunkt steht hierbei die interdisziplinäre und multiprofessionelle Therapie, die sowohl auf die somatischen als auch die psychosozialen Aspekte chronischer Erkrankungen ausgerichtet ist.

Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf 5 Jahre, am Campus Lübeck!

Das erwartet Sie – in dieser Position:

  • Sie arbeiten in einem multiprofessionellen Team mit chronisch kranken Kindern, Jugendlichen und ihren Familien in der Tagesklinik der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und führen in diesem Rahmen die psychologische sowie Interaktions- und Familiendiagnostik durch.
  • Therapeutisch bieten Sie den Familien Hilfen an, die von einer Psychoedukation bis zu Einzel- und Familientherapien reichen, und arbeiten im Sinne einer Milieutherapie über die einzeltherapeutischen Angebote hinaus eng im Team mit anderen Fachdisziplinen zusammen.
  • Sie nehmen an interdisziplinären Besprechungen und Behandlungsplanungen teil und wirken aktiv an der Gestaltung von Fortbildungen sowie der universitären Lehre mit.
  • Zudem übernehmen Sie die psychosozialen Themen von Patientenschulungen für chronisch kranke Kinder, Jugendliche und ihre Eltern.
  • Sie bringen sich weiterhin bei der Neugestaltung und Weiterentwicklung von leitlinienorientierten Behandlungskonzepten ein.

Das bringen Sie mit – was Sie auszeichnet:

  • Sie sind approbierte*r Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in oder befinden sich in fortgeschrittener Weiterbildung.
  • Wünschenswert sind Erfahrung in der psychologischen Betreuung von chronisch kranken Kindern und Jugendlichen und ausgeprägtes Interesse an psychosomatischen Krankheitsbildern.
  • Sie haben Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team an der Schnittstelle zwischen körperlichen und psychischen Erkrankungen.

Das bieten wir Ihnen im Rahmen dieser Position:

  • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen
  • eine auf 5 Jahre befristete Teilzeitbeschäftigung, zzt. 19,25 Stunden/Woche

Unsere Stärken – Ihre Vorteile am UKSH: 

Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie, und auch an Ihre Zukunft ist gedacht – Mitarbeitende können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren:

innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf – betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeitendenrabatte und vieles mehr.

Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Auf ein Gespräch mit Ihnen über fachliche Details freut sich Herr Dr. Ingo Menrath (E-Mail: Ingo.Menrath@uksh.de). Bei Fragen zur Bewerbung oder zu unserem Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Frau Carolin Ellwitz (Tel.: 0451 500-11192). Weitere Informationen über das UKSH und die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin erhalten Sie auch unter www.uksh.d/karriere und www.uksh.de/paediatrie-luebeck/.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 21.07.2019, bitte über unser Onlineformular (Ausschreibungsnummer 20190270):
www.uksh.de/Bewerbung.html?nr=20190270

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Dezernat Personal | Recruiting Center

(Sozial-)Pädagog*in oder Psycholog*in mit abgeschlossener (approbiert) oder fortgeschrittener Weiterbildung zum*zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in für die Tagesklinik der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH)
Lübeck
Teilzeit, Befristete Festanstellung
Approbation
Kenntnisse 
• Sie sind approbierte*r Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut*in oder befinden sich in fortgeschrittener Weiterbildung., • Wünschenswert sind Erfahrung in der psychologischen Betreuung von chronisch kranken Kindern und Jugendlichen und ausgeprägtes Interesse an psychosomatischen Krankheitsbildern., • Sie haben Freude an der Arbeit in einem interdisziplinären Team an der Schnittstelle zwischen körperlichen und psychischen Erkrankungen.

Veröffentlicht am 11.07.2019