Zum Hauptinhalt springen

Psychologische Leitung (m/w/d) des Instituts für Klinische Verhaltenstherapie

Psychologische Leitung (m/w/d) des Instituts für Klinische Verhaltenstherapie

17.6.2020 015465499K3.html

file:///C:/Users/nkr/Desktop/LVR/015465499K3.html 1/1

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für das LVR-Klinikum Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-
Universität Düsseldorf, zum 01.07.2020 eine

Psychologische Leitung (m/w/d)
des Instituts für Klinische Verhaltenstherapie
für die Abteilung Allgemeine Psychiatrie.

Stelleninformationen
Standort: Düsseldorf
Befristung: unbefristet
Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit
Vergütung: EG 15 TVöD

Kontaktinformationen
Ansprechperson: Frau Dipl.-Psych. Conradt
Telefon: 0211 922-2007
E-Mail: birgit.conradt@lvr.de
Bewerbungsfrist: 30.06.2020

Ihre Aufgaben
Psychologische und organisatorische Leitung des Instituts für klinische Verhaltenstherapie (IKV)
Entwicklung / Umsetzung der Auswirkungen der Reform des Psychotherapeutengesetzes auf Ausbildung und Klinik
Organisation und Supervision der Psychologen*innen in Ausbildung (PIAs)
Organisation und Entwicklung der theoretischen Ausbildung / des Seminarbetriebs
Beteiligung an der Konzeptentwicklung der psychotherapeutischen Ausrichtung der Klinik
Beteiligung an Organisation und Durchführung der psychotherapeutischen Weiterbildung der Assistenzärzte*innen

Ihr Profil
Voraussetzung für die Besetzung:

Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom oder Master)
Approbation als Psychologische*r Psychotherapeut*in mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie
Anerkennung als Supervisor*in in Verhaltenstherapie beim Landesprüfungsamt NRW (oder entsprechenden Aufsichts -
behörden anderer Bundesländer) für die Ausbildung der Psychologischen Psychotherapeuten*innen

Wünschenswert sind:
Erfahrung in organisatorischen und konzeptionellen Projekten
Kenntnis von Verbandsstrukturen
Bereitschaft zu kontinuierlicher Weiterbildung
Interesse und Beteiligung an wissenschaftlichen Fragestellungen
Kenntnis der Auswirkungen der Reform des Psychotherapeutengesetzes
Interkulturelle Kompetenz

Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, parallel zu dieser Stelle eine psychotherapeutische Praxis zu führen.

Wir bieten Ihnen
Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst
Ein umfangreiches Fortbildungsangebot
Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung
Eine interessante klinisch-therapeutische und wissenschaftliche Arbeit
Ein kostengünstiges Job-Ticket des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr mit Übergangstarifmöglichkeiten in den VRS
Eine Kinderbetreuung kann in der auf dem Gelände ansässigen Kindertagesstätte – nach Verfügbarkeit – angeboten
werden

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Frauen sind
ausdrücklich erwünscht. Sie werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und
fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millio -
nen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugend hilfe -
einrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit
wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und enga -
giert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mit glieds körper -
schaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen
Kommunen die Arbeit des Verbandes.

Bewerben Sie sich!

bis zum 30.06.2020
Kennziffer: 853/52_20
E-Mail: bewerbung-duesseldorf@lvr.de
Adresse: LVR-Klinikum Düsseldorf
Allgemeine Verwaltung / Personalabteilung
Bergische Landstraße 2
40629 Düsseldorf

Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu ver -
zichten.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über den Ausbildungs- /
Studien abschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei. Falls Sie Ihren Studienabschluss im Ausland
erlangt haben, fügen Sie bitte auch eine Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) bei.
Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite www.kmk.org/zab.

Das LVR-Klinikum Düsseldorf führt Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie und
Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie / -psychotherapie / -psychosomatik,
Neurologie und Soziale Rehabilitation mit insgesamt 747 Betten / Plätzen und beschäftigt rund 1.300
Mitarbeiter*innen. Die Versorgungspflicht besteht für 530.000 Einwohner der Landeshauptstadt
Düsseldorf.

Das Institut für Klinische Verhaltenstherapie (IKV, Ärztliche Leiterin: Frau Univ.-Prof. Dr. med.
Meisenzahl- Lechner) ist ein zum Klinikum gehörendes staatlich anerkanntes Ausbildungsinstitut als
Ausbildungsstätte für Psychologische Psychotherapeuten (30 Auszubildende).

Mehr Informationen über den LVR finden Sie unter www.lvr.de.und über die LVR-Klinik unter
www.klinikum-duesseldorf.lvr.de.

mailto:birgit.conradt@lvr.de
mailto:bewerbung-duesseldorf@lvr.de
http://www.kmk.org/zab
http://www.lvr.de/
http://www.klinikum-duesseldorf.lvr.de/

Psychologische Leitung (m/w/d) des Instituts für Klinische Verhaltenstherapie

LVR-Klinikum Düsseldorf
Düsseldorf
Vollzeit, Teilzeit, Unbefristete Festanstellung
mehr als 5 Jahre
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss
Englisch

Veröffentlicht am 29.07.2020