Skip to main content

Psychologin / Psychologe (Approb./Weiterb.)

Die Klinik am Homberg in Bad Wildungen ist eine Rehabilitations-Fachklinik mit den Abteilungen Orthopädie und Psychosomatik.

Für unsere Abteilung Orthopädie mit einem breiten Spektrum orthopädischer Patienten mit psychischen Komorbiditäten sowie den Behandlungsschwerpunkten "Verhaltensmedizinisch orientierte Rehabilitation (VOR bzw. VMO)" und "Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR)" suchen wir ab 01.06.2018 eine/n Psychologin/en (Diplom oder Master), mit Approbation als Psychologische/r Psychotherapeut/in oder in Weiterbildung.

Sie arbeiten gerne in einem multiprofessionellen orthopädischen Team mit bereits drei Psychologinnen, haben Erfahrung in Einzel- und Gruppentherapie und haben auch Interesse an sozialmedizinischen Fragestellungen im Rahmen des Rehabilitationsauftrags.

Die Klinik bietet Ihnen: Einbindung in ein erfahrenes und multiprofessionell zusammengesetztes Behandlungsteam. Teilzeitbeschäftigung (zunächst bis zu 20 Stunden/ Woche). Regelmäßige externe Supervision, Unterstützung der beruflichen Fort- und Weiterbildung, Kooperation mit dem AWKV Marburg/Kassel, dem IKVT Wiesbaden, dem IPAM Marburg, Hessische Akademie Gießen und anderen tiefenpsychologisch orientierten Ausbildungsinstituten. Vergütung nach Wicker-Haustarif für PsychologInnen, abhängig von Berufserfahrung, Weiterbildungsstand bzw. Approbation in Absprache mit unserem Verwaltungsleiter. Unterstützung bei der Wohnungssuche.

Für nähere Informationen steht Ihnen der Chefarzt Herr Dr. Thomas Kröner unter der Rufnummer 05621 793-929 gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an: Klinik am Homberg, Herr Dr. Thomas Kröner, Chefarzt Abteilung Orthopädie, Herzog-Georg-Weg 2, 34537 Bad Wildungen oder per E-Mail an: bewerbung@klinik-am-homberg.de

Psychologin / Psychologe (Approb./Weiterb.)

34537 Bad Wildungen
Teilzeit, Unbefristete Festanstellung
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss
Kontaktperson 

Veröffentlicht am 22.05.2018