Zum Hauptinhalt springen

Psychologin / Psychologe

Psychologin / Psychologe

Die Justizvollzugsanstalt Willich II ist die einzige selbständige Einrichtung für erwachsene weibliche Gefangene in Nordrhein-Westfalen mit 198 Haftplätzen im geschlossenen und 66 Haftplätzen offenen Vollzug.

Gesucht wird für diagnostische, prognostische und behandlerische Aufgaben

eine Psychologin / einen Psychologen (Diplom/M.A.)

mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Studium (Diplom/Master) möglichst mit begonnener oder abgeschlossener Ausbildung als psychologische Psychotherapeutin bzw. psychologischer Psychotherapeut.

Die Tätigkeit orientiert sich an den Richtlinien für die Fachdienste bei den Justizvollzugseinrichtungen des Landes Nordrhein-Westfalen - AV d. JM vom 18. Dezember 2015 (2400 - IV. 54).

Geboten wird

  • ein unbefristete Vollzeitstelle im psychologischen Dienst der Anstalt,
  • Entgeltgruppe 13 gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L),
  • Eine Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen nach Besoldungsgruppe A 13 LBesO NRW ist möglich
  • ein anspruchsvolles, vielseitiges und spannendes Arbeitsfeld,
  • eine sorgfältige Einführung sowie vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten 

Erwartet wird

  • Kommunikationsfähigkeit,
  • Kooperations- und Teamfähigkeit in Bezug auf alle Dienste innerhalb der Anstalt und bei Kontakten nach außen,
  • Identifikation mit der Rolle eines Psychologen / einer Psychologin im Strafvollzug und den damit einhergehenden Besonderheiten. D.h. umfassende Beratung der Anstaltsleitung als Auftraggeber, der Fachdienste und anderen Diensten,
  • Belastbarkeit,
  • Rationeller Arbeitsstil auch bei Arbeitsspitzen,
  • Transparenz und Offenheit in Standpunkten, Entscheidungen, Zielen und  Rückmeldungen
     
    Das Land Nordrhein-Westfalen bemüht sich bevorzugt um die Einstellung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind daher ausdrücklich erwünscht.
    Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
     
    Ihrer Bewerbung wird bis zum 28.02.2018 entgegen gesehen.
    Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte an
     
    Die Leiterin der Justizvollzugsanstalt Willich II, Gartenstraße 2, 47877 Willich
    E-Mail Adresse: Poststelle@jva-willich2.nrw.de
    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
    Herrn Muth (Personalabteilung) 02156 917 114
    Frau Sturm (Psychologischer Dienst) 02156 917 218

 

 

Psychologin / Psychologe

JVA Willich II Nordrhein-Westfalen
47877 Willich
Vollzeit, Unbefristete Festanstellung
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss, Approbation

Veröffentlicht am 27.03.2018