Zum Hauptinhalt springen

Psychologen (m/w/d) im Josef-Hospital Delmenhorst

Psychologen (m/w/d) im Josef-Hospital Delmenhorst

Stadtkrankenhaus Delmenhorst GmbH Wildeshauser Straße 92 27753 Delmenhorst Tel. 04221 993

www.jh -del.de
Stellenangebot s-Nr.: Stadtkrankenhaus.2019.5
Delmenhorst, 31 .05.2019
Für unsere stationäre multimodale Schmerztherapie suchen wir einen

Psychologen (m/w/d)

Eintrittsdatum: zum frühstmöglichen Zeitpunkt

In unserem Zentrum für interdisziplinäre Orthopädie und Schmerztherapie werden Patienten mit chronischen
Schmerzen für drei Wochen zur multimodalen Schmerztherapie aufgenommen. Unser Ansatz beruht auf dem
biopsychosozialen Krankh eitsmodell der Schmerzchronifizierung und ist verhaltensmedizinisch geprägt. In enger
Zusammenarbeit von anästhesiologischen Schmerztherapeuten, Orthopäden, Psychologinnen, Physiotherapeuten,
Ergotherapeutinnen, Pflegekräften und weiteren Disziplinen ist e s unser Anliegen, Menschen mit chronischen
Schmerzen durch aktivierende Therapieformen sowie Stärkung der Selbstfürsorge und Eigenverantwortung neue
Wege zur Beschwerdelinderung und Krankheitsbewältigung anzubieten.

Ihre Aufgaben:
› Reger Austausch in eine m wertschätzenden, multiprofessionellen Team (Teambesprechungen, Visiten)
› Psychotherapeutischer Anteil der multimodalen Schmerztherapie:
Aufnahmegespräche und Anamneseerhebung, psychotherapeutische Gespräche und Interventionen,
Durchführung von edukativen Gruppenprogrammen für Patienten mit chronischen Schmerzen,
Dokumentation und Verfassen von psychologischen Kurzberichten
› Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen und Fachrichtungen
› Psychologische Konsile in den verschiedenen medizinische n Abteilungen unserer Klinik, insbesondere in
der Palliativmedizin und der Kinder - und Jugendmedizin
› Erfahrungen im Kinder - und Jugendbereich sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung. (Klärung
fraglicher Somatisierung, Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung, psychologische Begleitung und
Entlastung von Patienten bzw. Angehörigen)

Anforderungsprofil:
› Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Psychologie und sind approbierter psychologischer
Psychotherapeut (m/w/d) oder befinden sich i m letzten Ausbildungsabschnitt
› Ihr Schwerpunkt ist günstigstenfalls Verhaltenstherapie
› Sie fühlen sich wohl ein einem interprofessionellen Team
› Sie interessieren sich für Schmerzpsychotherapie und haben evtl. bereits Erfahrung in diesem Bereich
› Erfahrung mit Suchttherapie ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung

Wir erwarten:
› Selbständige Arbeitsweise
› Eine Grundhaltung des gegenseitigen Respekts und der Wertschätzung zwischen allen Behandlern
› Reflexionsfähigkeit sowie Bereitschaft zu gegenseitiger kons truktiven Kritik
› Teilnahme an Teambesprechungen und Supervision

Wir bieten:
› Eine Teilzeitstelle von mind. 20 Wochenstunden

Stadtkrankenhaus Delmenhorst GmbH Wildeshauser Straße 92 27753 Delmenhorst Tel. 04221 993

www.jh -del.de
› Leistungsentsprechende Vergütung gemäß TVöD 13 bzw. 14
› Eine interessante Tätigkeit in einem hochmotivierten, breit aufgestellten T eam
› Interne Fortbildung / Qualitätszirkel Schmerztherapie
› Mitarbeiterrabatte (Corporate Benefits)
› Hilfe bei der Wohnungssuche
› Eine attraktive Lage an der Grenze der Großräume Bremen und Oldenburg

Kontakt :

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen der Leiter der Schmerztherapie, Oberarzt Norbert Bursch, und Frau Dipl.
psych. Katharina Köpke gern zur Verfügung .
Sie erreichen uns über das Sekretariat der Anästhesiologie, Frau Reinhold, Tel. (04221) 99 -4203 .

Ihre Bewerbung:
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 30.06.2019 an:

Josef -Hospital Delmenhorst
Zentrum für interdisziplinäre Orthopädie und Schmerztherapie
Ltd. Oberarzt Norbert Bursch
Wildeshauser Straße 92
27753 Delmenhorst
Oder per E -Mail an: n.bursch@jh -del.de

Psychologen (m/w/d) im Josef-Hospital Delmenhorst

Delmenhorst
Teilzeit
0 Jahre
Diplom-Abschluss, Approbation
Deutsch
Kenntnisse 
Erfahrungen in der Palliativmedizin, Suchttherapie, Kinder und Jugendmedizin wünschenswert, aber keine Voraussetzung.

Veröffentlicht am 01.08.2019