Skip to main content

Post-Doc (100%, 4 Jahre) Kommunikations- und Medienpsychologie

An der Universität Würzburg (Fakultät für Humanwissenschaften) ist am Institut Mensch-Computer-Medien, Lehrstuhl für Medienkommunikation (Prof. Dr. Appel), eine Stelle als Post-Doc (4 Jahre) (Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in mit Doktorat) mit Schwerpunkt Kommunikations- und Medienpsychologie (100%, TV-L) zum 1. Juni 2018 befristet bis zum 31. Mai 2022 zu besetzen. Die Stelle wird im Umfang von 100% angeboten. Die Lehrverpflichtung beträgt 7 SWS, die zum Teil durch die Betreuung von Abschlussarbeiten abgegolten werden kann. Die Verlängerung der Stelle um zwei weitere Jahre wird angestrebt. Die Regelungen nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz finden Anwendung. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. An dem Lehrstuhl werden unterschiedliche kommunikationspsychologische Themen beforscht, Schwerpunkte des Lehrstuhlinhabers sind die Persuasion durch Narrationen, Korrelate und Auswirkungen der Nutzung von sozialen Netzwerkseiten, Stereotype und Vorurteile (vor allem Stereotype Threat) sowie Social Robots. Sie erwartet eine angenehme Arbeitsatmosphäre sowie die nachhaltige Unterstützung der eigenen Forschung in einem produktiven und international sichtbaren Team. Aufgaben: • Selbstständiges Entwickeln bzw. Fortführen eines eigenen Forschungsprogramms mit dem Ziel einer publikationsbasierten Habilitation • Mitarbeit in Forschungsprojekten und bei Publikationen • Lehre im Bereich „Psychologie der Online- und Mobilkommunikation“ • Betreuung studentischer Abschlussarbeiten • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung Anforderungen: • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) in einem einschlägigen Fach (Psychologie, Kommunikationswissenschaft, Medienkommunikation) • Promotion • Pädagogische Eignung • Interesse an psychologischen Fragestellungen der Medienkommunikation • Sehr gute Kenntnisse in sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden • Publikationserfahrung • Sehr gute Englischkenntnisse Die Universität Würzburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Qualifizierte Frauen sind deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungsschluss ist der 20. Februar 2018. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung elektronisch an Prof. Dr. Markus Appel (markus.appel@uni-wuerzburg.de) sowie cc an Karin Waldmann (karin.waldmann@uni-wuerzburg.de). Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Publikationsliste) sollte in einer einzigen nicht allzu großen pdf-Datei beigefügt sein. Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte direkt an Prof. Appel. Institut Mensch-Computer-Medien Lehrstuhl Medienkommunikation Prof. Dr. Markus Appel

There is a temporary position available at the Human-Computer-Media Institute (University of Würzburg, Human Sciences) as Post-Doctoral fellow (unit Prof. Dr. Markus Appel, chair of Media Communication) for a period of four years (01.06.2018 - 31.05.2022) with the thematic focus on the psychology of communication and media. The full-time position (100%; payment: TV-L) has the primary goal of qualifying for work in tenured professor positions (i.e., habilitation). Teaching responsibilities amount to 7 hours per semester (equivalent to about 3-4 courses per semester), which can be partially covered by the supervision of Bachelor / Master theses. An extension of the four-year contract by another two years is intended. The research unit covers a broad range of topics in communication psychology. Prof. Dr. Markus Appel (chair) has a special interest in narrative persuasion, correlates and consequences of social networking sites, stereotypes and prejudice (in particular: stereotype threat), as well as social robots. You can expect an open and pleasant working atmosphere and ongoing support of your own research program within a productive, motivated and internationally visible research group. Tasks: - Independent development (or continuation) of your own research program with the goal of qualifying for work in a tenured professor position in form of a publication-based habilitation - Collaborative work on research projects and publications - Teaching responsibilities in the area of “Psychology of Online- and Mobile Communication” (Study program: Media Communication) - Supervision of Bachelor / Master Theses - Assistance in the academic self-government (e.g., administration, academic committees, etc.) Key Qualifications: - University degree (Master / Diploma) in a relevant subject area (Psychology, Communication Science, Media Communication) - PhD / Doctorate in a relevant subject area - Didactic skills - Interest in psychological research questions in the field of media communication - Very strong skills in social-scientific quantitative research methods - Documented abilities to author scientific publications - Fluency in English (spoken and written) The University of Würzburg aims at increasing their percentage of women in research and teaching. Therefore, applications of qualified women are particularly welcome. Severely disabled applicants are given preferential consideration in the event of equal qualification. If you have any questions, please contact Prof Dr. Markus Appel (markus.appel@uni-wuerzburg.de). Application Deadline: February 20, 2018 Please send your application electronically to Prof. Dr. Markus Appel (markus.appel@uni-wuerzburg.de) with cc to Karin Waldmann (karin.waldmann@uni-wuerzburg.de). Applications should include a motivational letter, your CV with information on education, and previous research experience, publication list (if applicable), authorized documentation of certificates and study records. Please combine your documents into a single pdf file.

Post-Doc (100%, 4 Jahre) Kommunikations- und Medienpsychologie

Universität Würzburg
Würzburg
Vollzeit
Promotion

Veröffentlicht am 29.01.2018