Zum Hauptinhalt springen

PhD Stelle im Bereich Sportpsychologie an der Universität Salzburg

Der Fachbereich Sport- und Bewegungswissenschaft der Universität Salzburg sucht nach Möglichkeit ab 01. September 2024 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter:in (Doktorand:in) im Bereich Sportpsychologie

Aufgabenbereiche: Mitarbeit im Forschungsprojekt DiMo Next (Digital Motion Next: https://www.digital-motion.at; ein COMET Projekt des FFG).DiMo Next ist ein transdisziplinäres Projekt, das sich mit digitalen Lösungen in den Anwendungsbereichen Sport, Gesundheit und Wohlbefinden beschäftigt und u.a. psychologische, trainingswissenschaftliche, bewegungsanalytische und sensortechnologische Zugänge vereint. Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit von Kooperationspartner:innen aus Wirtschaft, Forschung und Praxis realisiert. Die Projektsprache ist Englisch.

Zentrale Aufgabe ist die wissenschaftliche und administrative Unterstützung sowie selbständige Forschung im Bereich Sportpsychologie, insbesondere die Abfassung und Veröffentlichung einer (kumulativen) Dissertation im Rahmen des DiMo Next-Projektes. Optional ist eine Beteiligung am Lehrbetrieb möglich.

Anstellungsvoraussetzungen: abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium im Bereich der Sport- und Bewegungswissenschaft oder Psychologie; Aufnahme des facheinschlägigen Doktoratsstudiums an der Universität Salzburg

Erwünschte Zusatzqualifikationen: vertiefte Kenntnisse im Bereich Sport- oder Gesundheitspsychologie, Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Verhaltensänderung (behaviour change models), ambulatorische Assessments (ecological momentary assessments), sehr gute Methoden- und Statistikkenntnisse für komplexe (längsschnittliche) Forschungsdesigns, Erfahrungen in der Feldforschung, sehr gute Englischkenntnisse.

Gewünschte persönliche Eigenschaften: Interesse am interdisziplinären Arbeiten im Gesundheits- und Leistungssport sowie an der Zusammenarbeit mit Wirtschaftspartner:innen. Persönliche Eigenschaften wie Kommunikationskompetenz, insbesondere Argumentations- und Diskurskompetenz, Teamfähigkeit, Interesse an kreativen Lösungsansätzen und deren fachwissenschaftlichen Bearbeitung, hohe Resilienz.

Vorgesehener Dienstantritt: 01. September oder 01. Oktober 2024

Beschäftigungsdauer: 3 Jahre (befristet)

Beschäftigungsausmaß in Wochenstunden: 30

Arbeitszeit: nach Vereinbarung

Verwendungsgruppe: B1 (Universitätsassistent*in gem. § 26 Kollektivvertrag der Universitäten (Dissertant*in); das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt € 2.684,10 brutto (14× jährlich; Stand: Juni 2024).

Bewerbungen richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen an:
Assoz. Prof. Dr. Sabine Würth
FB Sport- und Bewegungswissenschaft
Schlossallee 49 
5400 Hallein
Austria
Tel.: +43/(0)662/8044 - 4854 
sabine.wuerth@plus.ac.at

Bewerbungsfrist: 31.07.2024

Die Paris-Lodron-Universität Salzburg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und beim allgemeinen Universitätspersonal insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikationskriterien erfüllen, werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer +43/662/8044-2462 sowie unter disability@plus.ac.at.

Um eine geschlechtsneutrale Formulierung zu gewährleisten, werden geschlechterspezifische Artikel, Pronomen und Adjektive im Text abgekürzt dargestellt.

Leider können die Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstehen, nicht vergütet werden.

Die Aufnahmen erfolgen nach den Bestimmungen des Universitätsgesetzes 2002 (UG) und des Angestelltengesetzes. 

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung:
sabine.wuerth@plus.ac.at oder Tel.: +43/(0)662/8044 - 4854

PhD Stelle im Bereich Sportpsychologie an der Universität Salzburg

Paris Lodron Universität Salzburg
5400 Rif
Teilzeit
Master-Abschluss
Deutsch, Englisch
Assoz. Prof. Dr.
Sabine
Würth
Assoz. Prof.
+43/(0)662/8044 - 4854

Veröffentlicht am 10.07.2024

Jetzt Job teilen