Zum Hauptinhalt springen

Lernen 4.0: Tragen Sie mit Ihrer Promotion bei zur Weiterbildung der Zukunft!

Die AgenturQ entwickelt zukunftsorientierte und demografiesensible Weiterbildungskonzepte für die Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg. Als gemeinsame Einrichtung der beiden Tarifvertragsparteien IG Metall Baden-Württemberg und Südwestmetall mit Sitz in Stuttgart berät sie zudem die Unternehmen und Betriebsräte über Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung und unterstützt sie bei der Umsetzung des Tarifvertrags zur Qualifizierung.

Als Forschungsuniversität mit höchsten Ansprüchen an zukunftsorientierte Forschung und systematische disziplinenübergreifende Zusammenarbeit unterstützt die Jacobs University Bremen die Agenda der AgenturQ und schreibt deshalb in deren Auftrag eine Promotionsstelle aus. Wir sind eine staatlich anerkannte, englischsprachige Privatuniversität und bereiten junge Talente aus aller Welt optimal auf verantwortungsvolle Aufgaben in einer globalisierten Arbeitswelt vor. Derzeit leben und lernen mehr als 1.300 junge Menschen aus über 100 Nationen auf dem Campus.

Verstärken Sie das multiprofessionelle Team der AgenturQ Team zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Projektmanager/in Weiterbildung (75 %)

Wissenschaftlich begleitet werden Sie von den Professuren für Organisational Studies (Prof. Dr. Florian Kunze, Universität Konstanz) und Organisationspsychologie (Prof. Dr. Christian Stamov Roßnagel, Jacobs University Bremen).

Ihr Arbeitsort ist Stuttgart.

Ihre Aufgaben

  • Im Rahmen Ihrer Promotion erarbeiten Sie umfassend und konkret, welche (neuen) inhaltlichen und didaktischen Anforderungen Industrie 4.0 und demografischer Wandel an die berufliche Weiterbildung in der Metall- und Elektroindustrie stellen.
  • Aus Ihren qualitativen oder quantitativen Befunden leiten Sie innovative Weiterbildungskonzepte ab und erproben sie mit unserer Unterstützung in der betrieblichen Praxis.
  • Sie machen Ihre Ergebnisse durch Veröffentlichungen in unterschiedlichen Formaten nutzbar, ein- schließlich Arbeitshilfen und Handlungsempfehlungen für die betriebliche Praxis.

Ihr Profil

  • Sie haben ein Hochschulstudium, vorzugsweise der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, der Psychologie, der Erziehungswissenschaften oder der Berufs- und Wirtschaftspädagogik mit einem Master (oder vergleichbar) abgeschlossen.
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse qualitativer und quantitativer Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Sie verbinden Eigeninitiative und Umsetzungsstärke mit Teamfähigkeit
  • Sie nutzen Ihre Kommunikationsstärke zum Dialog mit unterschiedlichsten Stakeholdergruppen.

Das erwartet Sie

Wir bieten Ihnen großen Gestaltungsspielraum – was nicht heißt, dass Sie sich selbst überlassen blieben. Für die Diskussion und Weiterentwicklung Ihrer Ideen nehmen wir uns die nötige Zeit – auch zusammen mit den Betreuer*innen Ihrer Promotion. Und natürlich ermöglichen wir Ihnen für Ihre wissenschaftliche Arbeit den Zugang zu den Netzwerken der Personalverantwortlichen und Betriebsräte in der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg.

Die Stelle mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (30 Stunden) ist analog TV-L 13 dotiert und auf die auf die Dauer der Promotion befristet, längstens drei Jahre.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums ausschließlich per Mail an bewerbung@agenturq.de.

Weitere Informationen gibt Ihnen Herr Dr. Stefan Baron, Tel: 0711/3659188-0, sehr gerne. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Lernen 4.0: Tragen Sie mit Ihrer Promotion bei zur Weiterbildung der Zukunft!

Stuttgart
Teilzeit, Befristete Festanstellung
0 Jahre
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss
Gute Englischkenntnisse für die Fachliteratur erforderlich

Veröffentlicht am 12.02.2019