Zum Hauptinhalt springen

Leitung (m/w/d) der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Neustadt

Region Hannover- Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.200 Menschen.

Ob Nahverkehr, Umweltschutz oder Soziale Infrastruktur- hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region betreffen.

Das Team der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Neustadt versorgt die Bevölkerung im Versorgungsgebiet Region Hannover West mit den Kommunen Neustadt, Seelze und Wunstorf mit Leistungen der Familien- und Erziehungsberatung, der Trennungs- und Scheidungsberatung sowie der Jugendberatung. Darüber hinaus wird der Prävention und der sozialräumlichen Vernetzung ein hoher Stellenwert eingeräumt. Der Dienstort ist Neustadt am Rübenberge.

Bereichern Sie die Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche im Fachbereich Jugend zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Leitung (m/w/d) der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Neustadt

 

Ihre Aufgaben

  • Personalführung und fachliche Leitung des Beratungsstellenteams  
  • Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in allen Tätigkeitsfeldern der Familien- und Erziehungsberatung im Zuständigkeitsbereich der Beratungsstelle
  • Enge Zusammenarbeit mit den Leitungen der anderen Beratungsstellen der Region Hannover
  • Beratung und Unterstützung von Eltern und jungen Menschen bei der Klärung individueller und familienbezogener Probleme inkl. Diagnostik und therapeutischen Interventionen
  • Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung und Scheidung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Pflege und Ausbau der Vernetzung im Zuständigkeitsgebiet und im Netzwerk Familienberatung der Region Hannover

Ihr Profil

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom oder Master) in Psychologie, Klinischer Psychologie, Pädagogischer Psychologie oder einen Master in Erziehungswissenschaften
  • mehrjährige Erfahrung in der Beratungsarbeit mit Eltern, Kindern und Jugendlichen
  • mehrjährige Personalführungserfahrung ist wünschenswert
  • fundierte Kenntnisse über Diagnostik, Entwicklungspsychologie und Familiendynamik
  • Methodenkompetenz in der Beratungs- und Therapiearbeit
  • fundierte Kenntnisse des SGB VIII
  • Fahrerlaubnis der Klasse B. Die Bereitschaft zum gelegentlichen Einsatz eines privaten PKW wäre wünschenswert, ist aber nicht Voraussetzung
  • Personalführungskompetenz
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • Blick für das „Ganze“
  • Organisationsfähigkeit
  • hohe Anforderungen an das Hör-, Sprach- und Sehvermögen

Für die Wahrnehmung dieser Führungsposition müssen Sie mit den Anforderungen an ein modernes Führungsverständnis einschließlich des Blickwinkels für die Strategie des Gender-Mainstreaming vertraut sein. Darüber hinaus sollte für Sie eine aktive Mitwirkung an der internen Verwaltungsreform und an der teamübergreifenden Arbeit im Fachbereich Jugend selbstverständlich sein.

Wir bieten u.a.

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit (zzt. 39 Stunden) mit den Sozialleistungen nach dem TVöD
  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 15 TVöD
  • Grundsätzliche Teilzeiteignung, wobei sich die dienstliche Inanspruchnahme regelmäßig sowohl auf den Vormittag und den Nachmittag und gelegentlich am Abend erstreckt
  • Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote, insbesondere die Teilnahme an den Führungskräfteschulungen der Region Hannover, sowie die Möglichkeit eines begleitenden Coachingangebotes und der Kollegialen Beratung
  • Betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Familienfreundlichkeit durch Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder, Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf
  • Aktive Gesundheitsförderung

Die Region Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes und ermutigt daher Frauen ausdrücklich, sich zu bewerben.

Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Region Hannover strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Geschlechtern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.

Ihr Kontakt

Für Fragen und Informationen zum Stellenprofil steht Ihnen Herr Möller, Leiter der Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche (Tel. 0511/ 616-21586) zur Verfügung; Ansprechpartnerin im Team Personalgewinnung und Ausbildung ist Frau Schamscha (Tel.: 0511 616-23312).

Sollten wir Ihr Interesse an dem beschriebenen Aufgabengebiet geweckt haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 03.11.2020 über unser Online Bewerbungsportal.

Leitung (m/w/d) der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Neustadt

Region Hannover
31535 Neustadt am Rübenberge
Vollzeit, Teilzeit, Unbefristete Festanstellung
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss

Veröffentlicht am 16.10.2020