Zum Hauptinhalt springen

Fördermittel Oberarzt (m/w/d) für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie ODER für Psychiatrie und Psychotherapie

Fördermittel Oberarzt (m/w/d) für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie ODER für Psychiatrie und Psychotherapie

Forschungs- oder Projektwunsch im Bereich Psychotherapie und
Psychiatrie / Psychosomatische Medizin? Wir fördern Ihre Idee!

Förderprogramm für innovative klinische Behandlungsverfahren und Forschungsprojekte

In unserem neuen Fachkrankenhaus der Dr. Becker Burg-Klinik (in der Nähe von Erfurt) bieten wir engagierten Ärztinnen und Ärzten umfängliche Unterstützung zur Realisierung eigener Projektideen.
Gemeinsam eröffnen wir Patient:innen somit neue, zusätzliche Wege zu gesteigerter Lebensqualität.

Innovation fördern wir auf zwei Wegen: Sie entwickeln oder erforschen gemeinsam mit uns neue, vielversprechende Therapieverfahren / -ansätze in der klinischen Versorgung.

Das beinhaltet unser Förderprogramm:
• Genügend zeitlichen Freiraum für die Entwicklung Ihres Projekts;
• Fachliche sowie logistische Unterstützung;
• Fördermittel bis zu einer Höhe von 50.000 Euro;
• Übernahme von Investitionen für medizinische Geräte, Software oder auch Schulungsmaßnahmen für Mitarbeitende;
• Eine fachärztliche/oberärztliche Tätigkeit in unserem neuen psychosomatischen Fachkrankenhaus der Dr. Becker Burg-Klinik (Eröffnet Mitte April 2022);
• Eine aufgeschlossene und wertschätzende Arbeitsumgebung;
• Freiraum und Gestaltungsmöglichkeiten – in der Therapie und bei den Abläufen.

Mögliche Themenbereiche für Forschungsprojekte oder
klinische Therapieinnovationen:

• Neuere Psychotherapeutische Ansätze (z. B. im Bereich der sog. „dritten Welle“);
• Neurobiologisch orientierte Behandlungsansätze (z. B. Stimulationsverfahren);
• Hybride Ansätze (z. B. virtuelle Expositionen).

Das bringen Sie mit:

• Erfahrung als klinisch tätige Ärztin oder Arzt;
• Facharztreife in den Fachgebieten Psychiatrie und Psychotherapie bzw. psychosomatische Medizin
und Psychotherapie (oder kurz davor);
• Die Motivation zur Umsetzung einer klinischen Gestaltungs- bzw. Leitungsaufgabe;
• Die Selbstständigkeit zur eigenverantwortlichen Betreuung klinischer Projekte.

Sie möchten am liebsten direkt loslegen?
Dann freuen wir uns auf eine Bewerbung mit den folgenden Unterlagen:

1. Eine kurze Projektskizze (1bis max. 2 DIN A4 Seite), Inhalt:

• Projektbeschreibung und Teilschritte der Umsetzung, bei Forschungsprojekten auch eine kurze Darstellung der aktuellen Forschungssituation (samt Literaturliste) incl. einer knappen aber möglichst präzisen Beschreibung des angestrebten Erkenntnisgewinns;
• Eine Schätzung benötigter logistischer sowie finanzieller Mittel;
• Der klinische Nutzen für (bestimmte Gruppen von) Patient:innen;
• Eine Einschätzung dazu, wie sich die etablierte Methode in das Angebot der Fachklinik
integrieren kann;
• Kurze Literaturhinweise, die über die Evidenz des neuartigen Therapieverfahrens bestmöglich
Auskunft geben können (klinisches Projekt).

2. Ihre üblichen Bewerbungsunterlagen (CV, Zeugnisse etc.)

Ihr Ansprechpartner

Für Rückfragen oder für weitere Informationen steht Ihnen unser Leitender Arzt Herr Dr. Duncker gerne zur Verfügung.

Alles Weitere zu den adressierten Störungsbildern für die Forschungsprojekte finden Sie auch auf
unserer Homepage unter:https://dbkg.de/kliniken/dr-becker-burg-klinik/unser-fachkrankenhaus/infos-fuer-aerztinnen-und-aerzte

Unsere offenen Stellenangebote an der Dr. Becker Burg-Klinik finden Sie hier:https://dr-becker-karriere.de/jobs/?filter[client_id][]=3

Dr. med. Tobias Duncker
Leitender Arzt des Fachkrankenhauses für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Dr. Becker Burg-Klinik
Am Burgplatz 19
36466 Dermbach
tduncker@dbkg.de

 

Fördermittel Oberarzt (m/w/d) für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie ODER für Psychiatrie und Psychotherapie

36466 Dermbach
Vollzeit, Teilzeit, Unbefristete Festanstellung
Master-Abschluss, Diplom-Abschluss
Deutsch
Kontaktperson 

Veröffentlicht am 23.09.2022

Jetzt Job teilen