Zum Hauptinhalt springen

Diplom-Psychologinnen/Diplom-Psychologen (Univ.) bzw. Bewerberinnen/Bewerber mit einem Masterabschluss in Psychologie

Die Bundesagentur für Arbeit erbringt als größte Dienstleisterin für den deutschen Arbeitsmarkt kompetent und kundenorientiert umfassende Dienstleistungen für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Institutionen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnet dabei eines ganz besonders aus: ein starkes Interesse an der Arbeit mit Menschen.

Wir suchen für die Regionaldirektion Hessen

eine Diplom-Psychologin bzw. einen Diplom-Psychologen (Univ.) oder Bewerberinnen bzw. Bewerber mit einem Masterabschluss in Psychologie

Einstellung zum: demnächst       

Arbeitsort: Bezirk Hessen

Ihr Arbeitsumfeld:

Im Berufs- und Arbeitsleben sind immer wieder Entscheidungen zu treffen oder Probleme zu meistern: Unbeschäftigte suchen eine Stelle, Berufstätige wollen sich verändern, Jugendliche haben zwischen unterschiedlichen Berufen zu wählen, behinderte Menschen sollen in das Berufsleben integriert werden. In vielen Fällen kann die Psychologin oder der Psychologe der Agentur für Arbeit dabei Hilfestellung geben. Sie/er führt zu diesem Zweck psychologische Begutachtungen und psychologische Beratungen durch. Psychologinnen und Psychologen werden darüber hinaus an der Aus- und Fortbildung des Personals und an anderen internen Aufgaben beteiligt.

Ihre Aufgaben:

  • Psychologische Eignungsbeurteilung und psychologische Beratung von Kundinnen/Kunden
  • Fachliche Beratung der Vermittlungs- und Beratungsfachkräfte (z.B. bei Unterstützung in schwierigen Gesprächssituationen)
  • Wahrnehmung betriebspsychologischer Aufgaben (u.a. bei der Auswahl, Qualifizierung und Beratung von Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern der Agentur für Arbeit)

Ihre Vorteile:

  • Umfangsreiches neunmonatiges Einarbeitungsprogramm (bei vollem Gehalt)
  • Praktische Einarbeitung in verschiedenen Agenturen für Arbeit in Hessen
  • Nach der Einarbeitung Teilnahme an regelmäßigen Supervisions- und Intervisionsformaten
  • Obligatorische fachliche Weiterentwicklung in psychologischer Beratung
  • Möglichkeit der Personalentwicklung, bei entsprechender Eignung auch Übernahme von Führungsaufgaben im BPS

Sie überzeugen durch:

  • Masterabschluss in Psychologie bzw. Abschluss als Dipl.-Psychologin/Psychologe
  • Vertiefte Kenntnisse in Psychologischer Diagnostik und Urteilsbildung auf dem Gebiet der Berufspsychologie
  • Fundierte Kenntnisse der wichtigsten psychischen Störungsbilder und ihrer Auswirkungen auf das Arbeitsleben
  • Fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet der Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie
  • Regionale Mobilität, d. h. die Bereitschaft zu einer Arbeitsaufnahme in jeder Agentur des Bezirks Hessen
  • Hohes Interesse am Fachgebiet Berufspsychologie

Unser Angebot:
Das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet für die Dauer von zwölf Monaten. Sie durchlaufen ein umfassendes Einarbeitungsprogramm (neun Monate). Auf Wunsch ist im Anschluss auch eine Beschäftigung in Teilzeit möglich.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigen wir bei gleicher Eignung vorrangig. Wir setzen uns für gleiche Chancen von Frauen ein und begrüßen es, wenn sich Frauen bewerben. Von Mehrfachbewerbungen bei verschiedenen Regionaldirektionen bitten wir abzusehen.

Sind Sie interessiert?

Bitte bewerben Sie sich online über die Ausschreibung mit folgenden vollständigen Bewerbungsunterlagen

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des Abiturzeugnisses
  • Kopie des Vordiplom-/Bachelorzeugnisses
  • Kopie des Diplom-/Masterzeugnisses
  • Kopien von Arbeitszeugnissen und sonstigen Unterlagen über Werdegang, Kenntnisse und Fähigkeiten
  • eine Einverständniserklärung über die Einsichtnahme in Personalakten aus Tätigkeiten im öffentlichen Dienst

unter Angabe des Referenzcodes 2019_E_000031

Bewerbungsende: 25.01.2019

Für Rückfragen stehen Ihnen die Erste Fachkraft Personal Frau Manuela Meyer (Tel.: 069 6670 259, E-Mail: Hessen.320-Personal@arbeitsagentur.de) und für fachliche Rückfragen der Leitende Psychologe Herr Nils Kollmar (Tel.: 069 6670 102, E-Mail: Hessen.BPS@arbeitsagentur.de) gerne zur Verfügung.

 

Diplom-Psychologinnen/Diplom-Psychologen (Univ.) bzw. Bewerberinnen/Bewerber mit einem Masterabschluss in Psychologie

Hessen
Vollzeit, Teilzeit, Unbefristete Festanstellung, Befristete Festanstellung, Ausbildung/Trainee
0 Jahre
Diplom-Abschluss, Master-Abschluss
Kenntnisse 
Psychologische Diagnostik, Urteilsbildung, Berufspsychologie, psychische Störungsbilder, Arbeitspsychologie, Betriebspsychologie, Organisationspsychologie
Kontaktperson 

Veröffentlicht am 28.01.2019